=/\= Logbücher der U.S.S. Pandora NCC - 80315 =/\=

  • =/\= Anfang der Übertragung =/\=


    Statusbericht / Logbuch der Pandora / Nummer: 305

    Kommandierender Offizier: Captain Iregh Jaihen

    Eintrag durch: Lieutenant Junior Grade Lucy Carter

    Sternzeit: 020382,22


    Status des Schiffes: ROT

    Position des Schiffes: Sektor 341

    Aktueller Auftrag: Erfoschung des Weltraumes - Patroille

    Diplomatischer Status: GRÜN

    Personalstatus: CNS & LWO vakant


    Logbuch für die Mission vom: 28.03.2020 ( #2-03 )

    Missionsleiter: Lucy Carter/Timothy James Jackson

    Missionsidee: Lucy Carter

    Missionstyp: Mehrteiler


    Missionstitel: Das Licht verlischt



    Teilnehmer:

    Captain Iregh Jaihen [KO] , Commander Adrian Doru [XO], Commander Kincaid Fearghas [TO], Lieutenant junior grade Lucy Iris Carter [CI], Lieutenant junior grade Lucius DeLacy [CON], Lieutenant junior grade Viivie Doru [SC], Cmdr Warwick[LMO]



    -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --


    Gastspieler:


    Cmdr Timathy James Jackson [XO-Kopernikus] als Nebenmissionsleiter


    Anmerkungen:
    >
    > ...
    > ...



    Punkte wurden eingetragen. / 05.04.2020 gez. FMCPO Haywood - PSO



    Missionsbericht:


    Cpt. Jaihen und Ltjg. Doru wachten jeweils einzeln auf, Doru in einer Zelle und Jaihen im Verhörraum. Doru war ihrer Betazoidischen Kräfte beraubt worden und wurde teils von Wachen gefoltert. Dies konnte der Captain, der ebenfalls von einem Cpt. Saunsworth, Mitglied bei den "neuen rechten" gefoltert wurde, unter anderem wurden Ihm zwei Finger der linken Hand gebrochen und er musste dabei zusehen, wie Ltjg. Doru von den Wärtern Misshandelt wurde. Jaihen musste abermale Folter und Erniedrigung ertragen, komplett Nackt durfte er Schmerzstockschläge einstecken oder hatte Wasserfluten abbekommen, dann musste er mit ansehen, wie man seinen Sicherheitsoffizierin folterte nur um Jaihen zum reden zu bekommen.


    Währenddessen fiel die die U.S.S. Pandora durch einen unbekannten Fehler im Subraum aus dem Warp und wurde von einem unbekannten Schiff, welches sich in einem Nebel versteckte und den Namen C.S.S. Zeus (NPS) auf der Hülle beschrieben hatte angegriffen. Die Zeus konnte nicht genau genau gescannt werden, da die Kristalline Aussehenhülle und die sehr starken Schilde es verhinderten. Das Schiff reagierte nicht auf Rufe und brachte sich nur in eine Position, um die U.S.S. Pandora anzugreifen.


    Zuerst wurden etwa 15 Jäger losgeschickt, um die Crew vom Mutterschiff abzulenken, anschließend begann die Zeus mit ihren starken Waffen selbst die Pandora zu beschießen. Der Kampf dauerte nicht lang und die U.S.S. Pandora musste sich mit einer defekten Warpgondel, ausgefallenen Waffen, nur bedingten Schilden, sowie dem fast Ausfall der Sensoren selbst in den Nebel als Deckung in Sicherheit bringen. Der Angriff wurde ebenso abbruppt beendet, wie er begonnen hatte.


    Nach dem wiederherstellen der primären Sensorphalanxen konnte man die C.S.S. Zeus (NPS) nicht mehr orten. Anscheinend hatte es den Angriff abgebrochen, um die Crew zu verunsichern und lediglich aufzuhalten. Die Schadensbegrenzungstruppen wurden in die Beschädigten Bereiche geschickt. Einige leicht und mehrere Schwerstverletzte in die Krankenstation


    Ltjg Doru hat jedoch unerwartete Unterstützung in Form eines kleines Lichtes bekommen, welches anscheinend der Sternenflottenoffizierin helfen wollte. Dieses hatte die Wärter ausgeschaltet und das Kraftfeld senken lassen. Danach führte es den Lt. zu einem Wandpanel für die Übersicht der Forschungseinrichtung und verschwand. Doru fasste ihren ganze Mut zusammen und machte sich auf den Weg den Captain zu retten. Sie hatte beim betrachten des Planes aber auch Shizara gefunden, bezeichnet als Forschungsobjekt 1135, welches auf dem Weg zum Captain lag. Sie schlich sich zu dem Forschungslabor und konnte die beiden Forscher schnell überrumpeln.


    Captain Jaihen hatte ebenfalls Kontakt zu diesem kleinen Flämmchen, diese hatte erst vor dem Captain der immer noch gefesselt war umhergetanzt, dann jedoch durch seine linke Hand gefahren und so seine Knochenbrüche in den Fingern geheilt.


    =/\= Ende der Übertragung =/\=

  • =/\= Anfang der Übertragung =/\=


    Statusbericht / Logbuch der Pandora / Nummer: 306

    Kommandierender Offizier: Captain Iregh Jaihen

    Eintrag durch: Commander Shizara

    Sternzeit: 020382,22


    Status des Schiffes: ROT

    Position des Schiffes: Sektor 341

    Aktueller Auftrag: Rettung von Geiseln

    Diplomatischer Status: GRÜN

    Personalstatus: CNS & LWO vakant


    Logbuch für die Mission vom: 08.04.2020 ( #1-04 )

    Missionsleiter: Shizara/Timothy James Jackson

    Missionsidee: Shizara

    Missionstyp: Mehrteiler


    Missionstitel: Das Licht erstrahlt



    Teilnehmer:

    Captain Iregh Jaihen [KO] , Commander Adrian Doru [XO], Commander Kincaid Fearghas [TO], Commander Shizara [CI], Lieutenant junior grade Lucius DeLacy [CON], Lieutenant junior grade Viivie Doru [SC], Commander Sebastian Warwick [LMO]



    -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --


    Gastspieler:


    Cmdr Timathy James Jackson [XO-Kopernikus] als Nebenmissionsleiter


    Anmerkungen:

    >

    > ...

    > ...



    Punkte wurden eingetragen. / 19.04.2020 gez. FMCPO Haywood - PSO



    Missionsbericht:


    Die USS Pandora konnte alle Reparaturen durchführen und folgte dann den Spuren bis hin zum System in dem die "neuen Rechten" ihre Operationsbasis hatten.

    Lt. Doru konnte derweil Shizara befreien und hatten sich aufgemacht, den Captain aus der Gefangenschaft zu holen. Derweil hatte die Pandora ein anderes Problem, der alte Freund bewachte die Basis der "neuen Rechten". Während die Kopernikus nach einem Weg suchte mit der CSS Zeus fertig zu werden, konnten Doru und Shizara den Captain befreien und Kontakt zur Pandora aufnehmen. Durch die Aufzeichnungen im Labor konnte man herausfinden, das die CSS Zeus noch nicht komplett einsatzbereit war, somit ersonn man einen Plan das Gegnerschiff in eine Falle zu Locken. Die Pandora lockte die Zeus nahe an eine Sonne heran und erzeugte eine Sonneneruption, das die Zeus Gefechtsunfähig machte. Derweil konnte Doru die Selbstzerstörung der Basis aktivieren.


    Es blieb nicht mehr viel Zeit. Auch wenn die Zeus noch ihre Dorhnen aktivierte konnte Sie gegen die Feuerpower der Pandora nicht mehr standhalten. Auf der Basis musste sich Jaihen gegen den Anführer der Basis behaupten und gewann den Kampf. Nun wurde die Zeit langsam knapp. Die Pandora holte in letzter Minute das At aus der Basis heraus, bevor diese in die Luft ging. Die drei wurden direkt auf die Krankenstation der Pandora Gebeamt und behandelt.


    Ende gut alles gut, oder doch nicht, kurz vor der Zerstörung der Basis wurden die gewonnen Forschungen aber wohin abgeschickt, dies konnte Shizara leider nicht mehr herausfinden, wer der Empfänger war. Zwar gab es auf der Pandora kaum verletzte aber die Rettungsaktion hatte einen bitteren Nachgeschmack.



    =/\= Ende der Übertragung =/\=

  • =/\= Anfang der Übertragung =/\=


    Statusbericht / Logbuch der Pandora / Nummer: 307
    Kommandierender Offizier: Captain Iregh Jaihen
    Eintrag durch: Lieutenant junior grade Viivie Doru
    Sternzeit: 024032,80


    Status des Schiffes: GRÜN
    Position des Schiffes: Starbase 214
    Aktueller Auftrag: -
    Diplomatischer Status: GRÜN
    Personalstatus: CNS & LWO vakant


    Logbuch für die Mission vom: 22.04.2020 ( #2-04 )
    Missionsleiter: Adrian Doru & Viivie Doru
    Missionsidee: Adrian Doru & Viivie Doru
    Missionstyp: Mehrteiler


    Missionstitel: Neue Ziele



    Teilnehmer:
    Captain Iregh Jaihen [KO] , Commander Adrian Doru [XO], Commander Kincaid Fearghas [TO], Lieutenant junior grade Lucius DeLacy [CON], Lieutenant junior grade Viivie Doru [SC],


    -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --

    Commander Shizara [CI] (entschuldigt)

    Commander Sebastian Warwick [LMO] (entschuldigt)


    Gastspieler:


    -


    Anmerkungen:
    > ...
    > ...
    > ...



    Punkte wurden eingetragen. / 03.05.2020 gez. FMCPO Haywood - PSO



    Missionsbericht:


    Durch den letzten Außeneinsatz, wo die beiden Ensigns Thomas Daniels und Matthew Donelly ums Leben kamen bei der Ausübung ihrer Pflicht, wurde eine kurze Trauerfeier angesetzt, um die beiden Sicherheitsoffiziere zu verabschieden. Viivie Doru, die durch den letzten Einsatz noch dienstunfähig geschrieben ist, ließ es sich nicht nehmen die Abschiedsrede persönlich zu halten.

    Nach der kurzen Zeremonie, die auf der Beobachtungslounge stattgefunden hatte, wurde ein Training auf Holodeck 2 gestartet, welches Lieutenant Toida und Commander Doru angesetzt hatte, um die Offiziere besser vorzubereiten, bei dem Fall, wenn es mal zu einer Enterung kommen sollte. Während des Programms wurden die Offiziere in zwei Teams aufgeteilt. Team 1 wurde von Commander Fearghas geführt, während Team 2 von Commander Doru angeführt wurde.

    Team 1, bestehend aus Commander Fearghas, Lieutenant DeLacy und einen Techniker hatte nun die Aufgabe durch die Jeffriesröhre einen Weg zu der Krankenstation zu suchen, während Team 2 bestehend aus Commander Doru, Commander Warwick und Lieutenant Toida auf das Signal wartete, um den Haupteingang der Krankenstation zu stürmen.



    =/\= Ende der Übertragung =/\=

  • =/\= Anfang der Übertragung =/\=


    Statusbericht / Logbuch der Pandora / Nummer: 308
    Kommandierender Offizier: Captain Iregh Jaihen
    Eintrag durch: Lieutenant junior grade Viivie Doru
    Sternzeit: 025001,02


    Status des Schiffes: GRÜN
    Position des Schiffes:
    Aktueller Auftrag: Medizinische Rettung und Aufklärung
    Diplomatischer Status: GRÜN
    Personalstatus: CNS & LWO vakant


    Logbuch für die Mission vom: 06.05.2020 ( #1-05 )
    Missionsleiter: Viivie Doru
    Missionsidee: Adrian Doru & Viivie Doru
    Missionstyp: Mehrteiler


    Missionstitel: Epidemie auf Algol, Teil 1



    Teilnehmer:
    Captain Iregh Jaihen [KO] , Commander Adrian Doru [XO], Commander Kincaid Fearghas [TO],, Commander Shizara [CI], Commander Sebastian Warwick [LMO], Lieutenant junior grade Lucius DeLacy [CON], Lieutenant junior grade Viivie Doru [SC],


    -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --


    Gastspieler:


    Cadet Sarah Nesley [EC /AKA]


    Anmerkungen:
    > Cadet Sarah Nesley absolvierte ihre 1. Testmission erfolgreich !
    > ...
    > ...



    Punkte wurden eingetragen. / 17.05.2020 gez. FMCPO Haywood - PSO



    Missionsbericht:


    Als die Führungsoffitiere den Sicherheitstest auf dem Holodeck erfolgreich absolviert hatte, bereitete die Brücke bereits alles vor, um von der Starbase 214 abzudocken. Im selben moment wurde Cadet Sarah Nesley am Bord gebeamt. Abgeholt wurde sie von dem Chefarzt, Commander Warwick.

    Alles schien ein ganz normaler Arbeitstag zu werden, bis die USS Pandora einen neuen Auftrag bekam, wo ein Virus sich freisetze, wo bisher 1000 Infizierte gelistet wurden.


    Nachdem die Pandora sich umgehend auf den Weg machte und ein Außenteam unter der Leitung von Commander Warwick herunterbeamte, wurden den Offizieren durch Minister Orlis bereits erklärt das nur die Südseite des Planeten betroffen war, wobei auch schon die Frage in den Raum stand, ob die verantwortlichen Wissenschaftler die Sicherheitsprotokolle missachtet hatten.

    Während die Ärzte sich nun daran machten, um die betroffenen zu behandeln, versuchte die Sicherheit und die Techniker herauszubekommen, warum der Kontakt zu der Wissenschaftsstation abrupt abbrach.



    =/\= Ende der Übertragung =/\=

  • =/\= Anfang der Übertragung =/\=


    Statusbericht / Logbuch der Pandora / Nummer: 309
    Kommandierender Offizier: Captain Iregh Jaihen
    Eintrag durch: Lieutenant junior grade Viivie Doru
    Sternzeit: 025002,22


    Status des Schiffes: GRÜN
    Position des Schiffes: Umlaufbahn Algol
    Aktueller Auftrag: Medizinische Rettung und Aufklärung
    Diplomatischer Status: GRÜN
    Personalstatus: CNS & LWO vakant


    Logbuch für die Mission vom: 20.05.2020 ( #2-05 )
    Missionsleiter: Viivie Doru
    Missionsidee: Viivie Doru
    Missionstyp: Mehrteiler


    Missionstitel: Epidemie auf Algol, Teil 2



    Teilnehmer:
    Captain Iregh Jaihen [KO] , Commander Adrian Doru [XO], Commander Kincaid Fearghas [TO], Commander Shizara [CI], Commander Sebastian Warwick [LMO], Lieutenant junior grade Lucius DeLacy [CON], Lieutenant junior grade Viivie Doru [SC]


    -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --


    Gastspieler:


    keine


    Anmerkungen:
    > Commander Adrian Doru erst gegen 21:30h
    > ...
    > ...






    Missionsbericht:


    Die Pandora ist in der Umlaufbahn von Algol und die Mediziner sich um die Betroffenden kümmern.

    Sie versorgen die Erkrankten und Infizierten, dabei versuchen sie auch ein Heilmittel gegen das Virus zu finden.


    Das restliche Aussenteam der Pandora sucht weiterhin die verschwundenden Wissenschaftler und sucht die Wissenschaftlicheeinrichtung auf.

    Sie nähren sich der Wissenschaftlichenstation, mit den Wissenschaftlichenlaboren, wo die Wissenschaftler zuletzt waren.

    Dabei erreichen sie die Einrichtung und bekommen mit Hilfe von Shizara die Sicherheitstür geöffnet, im inneren herscht nur noch Notbeleuchtung.

    Sie begeben sich zum Generatorraum und reparieren ein Generator, wodurch die Beleuchtung und Systeme wieder hochfahren.

    Es wird sich weiter in der Anlage umgesehen und weitere Türen überwunden.


    Die Ärzte wärend dessen hätten ein Gegenmittel, mit dem Serum könnten sie nur wenige retten.

    Sie ordern mehr Stoff, um mehr Serum zu erstellen und dieses im Lüftungsystem zu verteilen, um alle zu retten.



    =/\= Ende der Übertragung =/\=