Beiträge von Siobhan Fraser

    Osada Yoka (NPC)


    "Ich mir auch nicht!" meinte sie lachend. "Wirklich? Da haben Sie aber wirklich Glück, schon so schnell ein Schiff besuchen zu dürfen. Ich werde mich erstmal ein wenig hier eingewöhnen und die Kurse besuchen." Sie lächelte ihn an und schüttelte den Kopf. "Nein ich möchte eigentlich auf kein Schiff..Mein Traum wäre eine Wissenschaftliche Station. Aber die plätze dort sind auch sehr begehrt und man muss sich wirklich anstrengen. Zumindest habe ich das gelesen....Aber ich schau einfach was sich ergibt und hoffe das ich auf einer der Stationen ein Plätzchen finde"

    Osada Yoka (NPC)



    Osada stützte den Arm auf dem Tisch ab und legte ihr Kinn in die Hand, während sie seinen Worten gebannt lauschte. "Mit viel Fleiß und Disziplin kann man alles erreichen was man will" Sie erhob sich lächelnd, griff nach seiner Tasse und sorgte für Nachschub. "Haben Sie eigentlich schon Mitbewohner oder sind sie noch alleine im Quartier? Ich habe das Glück, noch alleine zu sein, aber ich fürchte spätestens morgen ist das andere Bett auch belegt." Sie kam zu ihm zurück und stellte seine Tasse wieder auf den Tisch.

    "Oh und ich glaube wir haben noch mehr Glück. Ich habe vorhin im Hauptgebäude gehört, wie eine Gruppe Mädchen erzählt hat, das sie in einem Zimmer mit vier Betten gelandet sind. Ich kann mir echt nicht vorstellen, wie man da in Ruhe schlafen, oder lernen kann wenn mal alle gleichzeitig da sind"

    Osada Yoka (NPC)



    Sie nickte eifrig, als er sie fragte ob sie ihn dabei unterstützen würde. "Sehr gerne. Heute fehlt mir allerdings die Zeit dafür. Ich würde vorschlagen am Wochenende? Da haben wir beide sicherlich weniger Stress" lächelt breit als er seine Mutter erwähnt und nickt kurz. Dann hob sie ihre Tasse wieder an und trank einen kleinen Schluck, während er sprach und sie interessiert zuhörte "Ein sehr verantwortungsvoller Bereich, wie ich finde..aber auch interessant. " Ihre Augen weiteten sich ein wenig "Wirklich? Ganz ehrlich...ich würde mir das niemals zutrauen. Wie sagt mein Vater immer..ich habe nicht den mumm für sowas...und leider muss ich ihm da recht geben" meinte sie leise lachend, während sie ihn dabei beobachtete, als er kurz zur Decke blickte. Sie erwiderte das lächeln und erhaschte einen Blick in seine Tasse "Möchten Sie noch etwas Kaffee"

    Osada Yoka (NPC)


    "Zu Kaffee sage ich auch nicht nein" meinte sie lächelnd und nahm einen erneuten Schluck, "Der Computer hier hat eine breite Auswahl an Musikrichtungen aus allen Jahrzehnten, ich konnte mich nur sehr schwer entscheiden, als ich eine Playlist zusammengestellt habe. Wenn Sie mal viel Zeit haben, sollten sie die Liste mal durchstöbern." Osada stellte ihre Tasse ab und blickte zu Hunter rüber. "Ich komme in den Bereich der Wissenschaft. Meine Mutter ist astrophysikerin und ich war als Kind schon sehr fasziniert von ihrer Arbeit." Sie nickte leicht "Und jetzt möchte ich versuchen, in ihre Fußstapfen zu treten. Und Sie? Was machen Sie?"

    Osada Yoka (NPC)


    "Einen schwarzen Kaffee. Kommt sofort" trällerte sie gut gelaunt und gab dem Replikator die Anweisungen, die Getränke herzustellen. Sie nahm die beiden Tassen und lief zu dem kleinen Tisch rüber, um sie dort abzustellen. "Freut mich sehr, Hunter" sie lächelte und setzte sich auf einen der Stühle.

    "Ich weiß, es war heute morgen schon die Hölle los und ich habe es kaum unfallfrei bis hier her geschafft. Aber jetzt sind wir beide da und ich freue mich, wenn meine Kurse morgen losgehen" Sie schloss die Hände um die Tasse und sah zu Hunter auf "Und was die Musik betrifft, spätes 20.Jahrhundert...Es nennt sich Pop. Ich finde diese Musik sehr interessant."

    Osada Yoka (NPC)


    "Oh.." die junge Japanerin wurde ein wenig rot. "War die Musik wirklich so laut? Gomennasai.." entschuldigte sie sich rasch bei ihm, lächelte aber wieder leicht, als er sich für die Musik interessierte.. "Toll! Kommen Sie rein ich erzähle Ihnen gerne etwas." Sie winkte ihn ran. "Mein Name ist übrigens Osada und ich bin auch heute erst hier angekommen." Sie huschte zum Regal rüber und verstautet das, was sie noch in der Hand hatte, im richtigen Fach.


    "Möchten Sie etwas trinken?" fragte sie, während sie zum Replikator eilte.

    Osada Yoka (NPC)


    Es dauerte eine Weile, bis Osada bemerkte das es an der Tür summte. Erschrocken sah sie zu selbiger und gab dem Computer den Befehl, die Musik abzustellen, während sie sich zur Tür drehte. "Hairimasu! Ich meine...Herein!" rief sie und ordnete schnell ihrer Haare. Sie erwartete niemanden und war umso neugieriger, wer das jetzt sein konnte. Als die Tür sich aufschob, neigte sie den Kopf leicht zur Seite und sah den jungen Mann fragend an "Konnichiwa" Begrüste sie ihn fröhlich "Hast du...haben Sie sich verlaufen?" Osada sah ihn abwartend an.

    Osada Yoka (NPC)


    Osada war gerade dabei, sich in dem Quartier, das sie noch mit zwei anderen Damen teilte, einzurichten. Da sie gerade alleine war, hatte sie ein wenig Musik laufen und die Lautstärke etwas höher gedreht als sonst. So tanzte sie durch den Raum und verstaute ihre Kleidung in dem Fach, das für sie vorgesehen war. Sobald Hunter sein Quartier betreten würde, konnte er die Musik und ihren Gesang dazu deutlich hören, da die beiden Quartiere nebeneinander lagen.