Konferenzraum der Sternenbasis 249

  • Nachricht an die Besatzung der Sternenbasis 249

    Hallo,


    das Jahr neigt sich dem Ende zu und auch die ersten Missionen sind gespielt. Wir haben in diesen Missionen schon einiges erlebt wir haben neue Mitglieder und Freunde des SFCID begrüßt und kennen gelernt, doch sind wir auch Feinden wie den Furien begegnet. Ich möchte euch alles sagen das mir die Zeit bis jetzt einen großen Spaß gemacht hat, ihr seit einfach die besten und ich freue mich immer wieder aufs neue wenn wir in ein neues Abenteuer starten. Ich hoffe das dies so bleibt und diese Crew noch viele schöne Zeiten erleben wird. Ich wünsche euch und euren Familien ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr. Wir sehen uns dann wieder zum Dienstantritt in der ersten Mission im Jahr 2017.


    Grüße
    Tim alias Jarem Kaz

  • Dem kann ich mich nur anschließen, ich danke euch sehr für die schönen letzten Monate (unserer jungen Einheit) und wünsche euch allen ein paar schöne Tage :)

  • Information zur Verlegung des Spieltages

    Nachdem Pete Farrell und ich bereits vor der Mission darüber gesprochen haben wie es weiter geht, und ich bereits direkt vor der Mission etwas dazu gesagt habe hier noch einmal direkt.


    Der Spieltag wird auf Dienstags belassen, allerdings werden wir entsprechend Änderungen im Bezug der Schiffsleitung vornehmen müssen, damit es zu keinen Problemen in Bezug auf die Missionen kommt, welche das sind und wie sie aussehen wird noch bekannt gegeben.

    Informationen zum Spielablauf / Missionen

    Immer häufiger kommt es in letzter Zeit vor das Missionen durch manche Spieler durch Charplay schwieriger gestaltet wird als nötig. Wir, also Pete Farrell und ich möchten euch bitten das mögliche negative Charentwicklungen mit uns und ggf. dem jeweilen ML abgesprochen werden, damit dieser sich darauf einstellen kann dass es zu Diskrepanzen mit der geplanten Mission kommen kann. Sollte das nicht vorher explizit abgesprochen sein werden wir künftig, um dem Spielspaß der anderen gerecht zu werden gegen ein solches Verhalten vorgehen.


    Weiter, noch einmal der Hinweis das Missionsplanungen spätestens bitte eine Woche vor Mission einzureichen sind, damit auch wir genug Zeit haben diese durchzuschauen. Zu übersenden sind diese vorerst an Hamion Edin & Pete Farrell


    Hamion

  • Nachdem Rücksprache mit allen auf der SB spielenden Charakteren gehalten wurde, ergibt sich hiermit folgende Änderung:


    Ab sofort werden die Missionen der SB 249 Omega jeden Sonntag um 20.30 Uhr in den ungeraden Wochen stattfinden.

    Das heißt, die nächste Mission findet am 2. April 2017 statt.


    Ich bitte die Leute, die darauf Zugriff haben, dies auch in der Wiki umzuändern.


    "Die Wahrheit einer Absicht ist die Tat."
    (Georg Wilhelm Friedrich Hegel)

  • [info='error'] Die Mission am 30.07.2017 wird wegen Spielermangels ausfallen und nicht nachgeholt. Die nächste Mission ist entsprechend am 13.08.2017 [/info]

  • Werte Mitspieler,


    wie angekündigt und mit allen beteiligten abgesprochen wurden eben die Einheiten U.S.S. Jules Verne und Sternenbasis 249 zusammengelegt. Aus organisatorischen Gründen wird es bis nach der Mission am morgigen Montag beide Bordleben geben. Das JuV BL wird nach der Mission ins Archiv verschoben.


    Die Versetzungen auf die Einheit erfolgt für alle Spieler in kürze.


    Eure RSL

    „Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.“
    Osron Wells

  • Anbei die Liste mit den Tarnidentitäten und deren "Jobs", zum immer wieder nachsehen:


    Avelino Biasini – Jason Schüller, Schauspieler

    T’Reava- Rachel Prescott, Sprecherin

    Iolana Waiata – Lucy Wang, Kameraführung

    Jennifer Hutson – Lydia Mehenner, Maskenbildnerin, Sanitäter

    Maddie Flanigan/ Marissa Bancroft- Marianne Schmidt, Schauspielerin, Tontechnikerin

    Pete Farrell- Lorne Fox, Schauspieler, Co-Regisseur

    Hamion Edin- Christian Green, Regisseur

    Suran- Ernest Hulway, Bild und Ton, Sanitäter



    Tarnidentitäten, die noch im BL kommen werden, aber momentan noch nicht vorhanden sind:

    Kyle Tayler- Jack Washington, Regieassistent

    Robert Webb- Jim Kork, Schauspieler Klingone

    Kevin Rzepka-Torsten van Elk, Schauspieler Vulkanier

    Torben Akuma Chanalolu- Björn Nilsson, Schauspieler, Borgopfer (fürs aus dem Nähkästchen plaudern, wie schlimm Außerirdische sind)


    "Die Wahrheit einer Absicht ist die Tat."
    (Georg Wilhelm Friedrich Hegel)

  • Hallo,


    ich weiß nicht ob ich es zur Mission schaffe.

    Daher melde ich mich für die Mission Morgen ab.

    Dachte ganze Zeit morgen ist Sonntag.


    Vas

  • Liebe Leute,


    für Diskussionen irgendwelcher Art gibt es hier den Konferenzraum, nicht das BL selbst.


    Ein Shuttle oder eine Yacht ist nicht die Steinzeit. Solche Stasisbaken gibt es sicherlich an Bord, da die recht klein und gut unterzubringen sind. Und, sollte es an Bord einen größeren Zwischenfall mit Todesfolge geben, kann damit die Leiche konserviert werden, bis man an einer Station oder einem Schiff angekommen ist.

    Eine richtige Stasiskammer gibt es sicherlich nicht an Bord.




    Thetys hat Leonova den Auftrag gegeben, Hutson solche Baken zu bringen und an einer Stasiskammer zu bauen, exakt!

    Wenn Hutson die Baken nicht nutzen und einsetzen will für die Kinder, hat das seinen (medizinischen) Grund.

    Natürlich würde der Bau einer Stasiskammer wesentlich länger dauern als die Ankunft auf Betazed (das steht auch irgendwo im BL). Das war auch der Grund, warum sie den Befehl dazu gegeben hat: nämlich, dass Leonova beschäftigt ist und Lavie/Farrell nicht mit Kommentaren malträtiert, die einem CPO nicht zustehen. Wie sinnvoll der Befehl ist, nun ja, natürlich war das technisch völlig unsinnig. Aber der Befehl diente ja nicht dazu, die Kammer zu kriegen in absehbarer Zeit, sondern eben um sie zu beschäftigen und von der Brücke zu kriegen. Auch wir Techniker sind keine Zauberer. D.h. auch ein Provisorium dauert länger als die Ankunft auf Betazed.


    Und zu guter Letzt:

    Die Diskussion ist eh ziemlich überflüssig geworden, da wir in der Mission einen Zeitsprung hingelegt haben und das "alte" BL nicht mehr weitergeführt wird.

    Auch hier gilt:

    -Lest die Beiträge der anderen genau, auch wenn man selbst länger nichts mehr geschrieben hat. Und damit meine ich lesen, nicht PN an irgendwen, um sich ne Kurzfassung geben zu lassen.

    -Wenn was unklar ist, gibt's die Möglichkeit der PNs, wo man denjenigen direkt fragen kann., so bleiben uns Ping-Pong-Zitatposts im BL erspart


    "Die Wahrheit einer Absicht ist die Tat."
    (Georg Wilhelm Friedrich Hegel)