Bordleben XXVII - Neue Ziele

  • Nach der Mission vom 31.10.2018


    Durch die ganzen Erscheinungen, lief die Kommunikation bei der Pschologischen Abteilung ununterbrochen. Die Leitung lief regelrecht Heiß, so das Commander Sinclair, Lieutenant Wright erstmal ins Casino schickte, damit sie sich etwas entspannen konnte, So machte sich die Halbbetazoidin auf dem Weg, um etwas Luft zu bekommen. Sie Betrat den Raum und ging gleich zu einem freien Tisch und atmete tief durch. ###Wie erträgt es nur die Commander nach so eine Schicht weiterhin im Dienst zu bleiben###, ging es ihr durch den Kopf und lehnte sich erschöpft zurück.


    Commander Jamie Sinclair


    Jamie saß hinter ihrem Schreibtisch und wartete bereits auf Commander Warwick, der um eine Sitzung gebeten hatte. Sie ließ noch einmal alles Revue passieren und war dankbar, dass sie sich durch ihren Sturz nicht ihr Rückgrad gebrochen hatte. "Da hast du ja bei dein Brückendienst ganze Arbeit geleistet", sagte sie leise und erhob sich, um sich einen Earl Grey vom Replikator zu besorgen.


    Sebastian Warwick

  • Adrian Doru - Pandora Casino


    Adrian war wieder zurück an Bord der Pandora, nach seinem Ausflug zu einer Vortbildung, an der er Teilnehmen mußte.

    Er brachte seine Sachen ins Quartier und machte sich wieder bereit, kurz überflog er die Berichte und Meldungen.

    Adrian fragte sich was in seiner Abwesenheit hier los war und machte sich auf ins Casino.

    Dort angekommen entdeckte er Viivie und begab sich zu ihr, begrüßte sie.

    "Guten Tag Lieutenant Wright, ist bei dir alles okay, Viivie?"

    Adrian sah weiter an Viivie und fande das sie erschöpft und mitgenommen wirkte.

    "Brauchst du etwas?"

    Er lächelte Viivie an und erinnerte sich erneut an das was in seiner Abwesenheit passiert sein muß.

  • Sebastian musste noch einige Berichte schreiben und dem Captain melden das die Untersuchung der Gelpacks nichts ergeben hat.

    Anschließend hatte er sein Büro aufgeräumt und sich etwas über sein Verhalten geärgert, als Commander hätte er wirklich mehr einen kühlen Kopf behalten müssen und nicht so aus der Spur geraten dürfen.

    Der Mediziner beendete seine Arbeit und ging zu Sinclairs Büro auf der Pandora. Dort betätigte er den Türsummer und wartete.

    ###Vielleicht ist es wirklich nicht schlecht mal mit der Couns zu reden, bevor ich noch was dämliches mache weil ich mich aufarbeite.###

  • Lieutenant Junior Grade Viivie Wright


    Viivie reagierte erst, als Adrian sie beim zweiten Mal ansprach. Es tat gut ihn wieder zu sehen. Auch wenn er nur einige Tage nicht da war, so merkte sie deutlich, dass er ihr fehlte. Er war einfach einer der wenigen Menschen, der ihr kraft gab und so schenkte sie ihm ein Lächeln, was dennoch erschöpft rüberkam. "Schön das du wieder da bist. Ich habe dich vermisst", erwiderte sie und griff nach seine Hand. Da beide die Beziehung ja nicht mehr verheimlichen mussten, musste sie sich auch nicht zusammenreißen. "Was ich brauche? Wie wäre es mit drei Wochen Urlaub nur du und ich?", fragte sie und bei dieser Frage, konnte man schon deutlich sehen, dass die Halbbetazoidin mehr als Urlaubsreif war. "Ich nehme an, du warst wohl noch nicht beim Captain... Du wirst mich sicher Verrückt nennen, wenn ich dir sage, dass wir in den letzten Stunden ein Horrorfilm nach den nächsten erleben mussten. Von einer Mörderpuppe, bis Morddrohungen an den Wänden war alles vertreten", gestand sie ihm und sah ihn genau an, ob ihr Freund ihr glaubte, oder ob Adrian sie wirklich für Verrückt erklärte.


    Adrian Doru


    Commander Jamie Erin Sinclair


    Als Jamie gerade ihren Tee aus den Replikator holte ertönte der Türsummer. Sie atmete noch einmal tief durch, ehe sie die Tür frei gab. "Kommen sie herein", sagte sie mit freundlicher Stimme. Sie sah weiterhin zu Tür und sah dann den Arzt. "Ich würde sagen wir setzen uns bei der Sitzgruppe", schlug sie vor, ehe sie noch einmal ansetzte. "Kann ich ihnen vorher was zu trinken anbieten, Commander?"


    Sebastian Warwick

  • Iregh hatte noch die Berichte abgewartet und dann die Brücke an den diensthabenden Offizier abgegeben. Er bekam die Meldung das Cmdr Doru wieder an Bord war und nickte kurz zur Bestätigung. Dann wandte er sich zu Lieutenant Johnsen. "Lieutenant ich erwarte eine Ausarbeitung zu Schutzmaßnahmen für die Zukunft, damit wir besser auf solche Situationen vorbereitet sind. Kommen sie mit ins Casino, ich denke wir können jetzt erstmal einen Drink gebrauchen, den Rest des Tages haben wir frei." Iregh klopfte ihm leicht auf die Schulter und schmunzelte, als er sich mit ihm zusammen in den Turbolift begab und zum Casino schlenderte. Kurze Zeit später betraten sie es und Iregh sah sich kurz um, dieses Erlebnis schien doch einige mitgenommen zu haben, die Counseling Abteilung hatte auch gemeldet das die "Drähte" heiss liefen. Dann entdeckte er Lieutenant Wright und Cmdr Doru und steuerte den Tisch an. "Lieutenant Wright schön sie zu sehen, Cmdr Doru schön das sie wieder an Bord sind Nummer 1, haben sie etwas dagegen wenn wir uns zu ihnen setzen?"

  • Der Arzt kam der Aufforderung also gleich nach, welche er nach dem aufgleiten der Türe hören konnte und trat ein. Das Angeobt sich zur Sitzgruppe zu setzen quittierte er mit einem leichten Kopfnicken

    "Ich würde einen Grün- oder Kräuter nehmen." antwortete er ihr freundlich und ging in Richtung der Sitzgruppe, wo er auf die Counselorin wartete.

    "Heute war irgendwie ein anstrengender Tag und wir haben uns, glaube ich, nicht gerade von unserer besten Seite gezeigt Commander."

  • Adrian Doru - Pandora Casino


    Adrian ernehm Viivies Stimme und erfühlte sich gleich wieder viel besser auch wenn sie noch immer erschöpft wirkte.

    "Oh ja ich bin froh wieder da zu sein, habe dich auch vermisst und oft an dich gedacht. In der trockenden und langwierigen Vortbildung, sehr ermüdent zwischen durch."

    Er ergriff ihre Hand und hielt sie fest, um ihr stärke und kraft zu übermitteln.

    "Drei Wochen Urlaub, nur du und ich klingt hervorragend, ich schau mal was sich machen lässt."

    Adrian schaute ihr kurz in die Augen und bewegt seinen Kopf einmal kurz von Rechts nach Links.

    "Nein ich war noch nicht beim Captain, ich wollte zum Schicht antritt, das machen."

    "Nein warum Verrückt?"

    ".. Ohje das klingt ja furchtbar, wer hat sich den den üblen Scherz erlaubt? und dann noch mit elektrischer Mörderpuppe."

    Fragte Adrian, wußte er noch immer nicht was los gewesen war und fragte sich auch selbst was da los gewesen war.


    Er wendete sich um als er den Captain gehört hat und schaut zu Iregh.

    "Danke Captain, bin froh wieder zurück zu sein. Natürlich Captain."

  • Lieutenant Junior Grade Viivie Wright


    Viivie sah Adrian an, während er ihr antwortete. Besonders als er wegen dem Urlaub positiv reagierte freute es ihr schon. "Ich denke nur das wir wohl so schnell keinen Urlaub bekommen werden, aber vielleicht könnte man etwas andres durchbekommen", begann sie und atmete tief durch, ehe sie aber darauf einging entschied sie sich erst mal über die Sache mit dem schlechten Scherz einzugehen. "Das wissen wir selbst nicht. Scheinbar wurden mehrere Holodeckprogramme gleichzeitig gestartet. Die Technik arbeitet noch da dran."


    Erneut sah sie ihn an. "Was meine Andeutung eben betraf, was würdest du davon halten, wenn wir zusammenziehen würd....", weiter kam sie nicht, da sie bemerkte, dass der Captain dazu kam. "Setzen sie sich ruhig Sir. Ich hoffe ihnen geht es gut, nach den ganzen Vorfällen", sprach sie ihn an und lächelte leicht.


    Adrian Doru

    Iregh Jaihen


    Commander Jamie Erin Sinclair


    Jamie nickte Sebastian zu und orderte für den Arzt einen Grünentee. Anschließend kam sie mit beiden Tassen rüber und reichte den Commander den Grünentee. Sie setzte sich in einen der Sessel und schlug ein Bein über das andere. Während sie den Arzt zuhörte, nippte sie kurz an ihrem Earl Grey und stellte die Tasse au den Glastisch. "Da muss ich ihnen recht geben. Ich selbst habe mich nicht wirklich professionell benommen, wo sicher noch was nachkommt... Ich meine sie haben ja selbst gesehen, dass mir die Nerven durchgegangen sind, daher glaube ich, dass sie sicher nicht der einzige waren, Commander Warwick", antwortete sie und versuchte so, dass Gespräch auch etwas aufzulockern. "Es war wohl einfach für uns alle eine schwierige Situation, Commander Warwick."


    Sebastian Warwick

  • Iregh nickte kurz, setzte sich dann mit dazu und lächelte leicht bei der Frage von Lt Wright. "Nun es geht mir soweit gut, es ist ja gott sei dank nix schlimmeres passiert, die meisten sind wohl mit einem Schrecken davon gekommen. Die Untersuchungen sind soweit abgeschlossen und alle verunreinigunugen wurden beseitigt. Ich denke das es jetzt wieder alles normal Laufen sollte. Aber danke der Nachfrage."

    Dann sah er Cmdr Doru an und antwortete diesem: "Das glaube ich gerne, solche Fortbildungen können schon recht trocken sein...", er schmunzelte kurz ehe er fortfuhr, "Nun viel haben sie hier nicht verpasst, ausser die wildgewordene Horrorshow, aber wie ich mitbekommen habe, wurden sie darüber ja bereits unterrichtet."

    Iregh winkte dann den Kellner heran und bestellte sich erstmal einen Yffrinbeerentee, den der Kellner dann kurze Zeit brachte. Er nippte kurz daran und sah dann die beiden an. "Aber bitte fahren sie fort, ich wollte sie nicht unterbrechen."

  • CASINO





    Shizara betrat das Casino mit komischen Utensilien um den Hals und der Uniform. Um den Hals hing ein Kreuz aus Eichenholz, der Gürtel zierten mehrere kleine Säckchen, die stark nach Kräutern riechen. Eine Bibel in der Hand haltend und 2 Salzstreuer in der anderen, bewaffnet mit einem kleinen Eisendolch schlenderte Shizara durch das Casino und schaute sich dort Fragend und Suchend nach etwas um

  • Adrian Doru - Pandora Casino


    Adrian lächelte leicht

    "So schnell nicht aber in naher Zukunft kann das schon besser aussehen."

    Er überlegte etwas und schaute Viivie an.

    "Hoffentlich findet die Technik den Auslöser dafür, klingt würklich unerfreulich."

    Adrian dachte das erstmal Arbeit vor ihm stand aber er trotzdem erstmal den Weg zur Technik finden sollte, vielleicht kann er den ein wenig unter die Arme greifen.


    Adrian wendete seinen Blick von Viivie zu und wendete sich zum Captain, als er Viivie unterbrach.

    "Ja diesmal kam es mir sehr trocken vor."

    "Zum Teil Horrorshow mit elektischer Mörderpuppe, klingt sehrGrausig.

    Adrian überlegte und fragt sich trotzdem was hier los gewesen ist, ohne zu wissen was besser gewesen ist, die Horrorshow oder die Fortbildung.


    Er nickte zu Iregh und wendete sich zu Viivie.

    "Sicher doch. Also zusammenzi....."

    Adrian unterbrach im Satz und schaute völlig irritiert zur grad ins Casino kommende Shizara, voll beladen und behangen.

  • Lieutenant Junior Grade Viivie Wiright


    Viivie sah zum Captain und antwortete gleich. "Sie haben nicht gestört, Sir", antwortete sie noch, ehe Adrian ihr geantwortet hatte. Als er allerdings ebenfalls den Satz nicht beenden konnte, sah sie nun ebenfalls in die Richtung von Shizara. Ihr Blick zeigte deutlich, dass sie mehr als verwirrt war. Sie kannte sich ja selbst mit den alten Traditionen von Terra nicht wirklich aus und sah fragend zu Adrian und Iregh. "Ähm... Was will die Commander mit einem Eisendolch hier im Casino?" Fragte sie... Sie war deutlich irritiert und das erste was der Psychologin durch den Kopf ging war, ob die Chefingenieurin gerade psychologischen beistand benötigte.

  • Iregh sah ebenfalls zu Shizara und schüttelte nur kurz den Kopf, er wusste das sie Probleme damit hat gewisse Traditionen und Sachen zu verstehen, aber das sie Abergläubig ist wusste er bisher nicht. Vor allem da sie die Reinigung der Systeme überwacht und selbst den Bericht weitergeleitet hatte, das wieder alles normal funktioniert und es an einer Störung der Holoemitter lag. Da sollte sie eigentlich wissen das keine Gefahr von Spukgestalten oder ähnlichem mehr drohte und die Vorschriften bezüglich Waffen an Bord sollte die Cmdr eigentlich auch sehr gut kennen. Er sah kurz zu Viivie, die aussprach was er dachte und sah dann kurz zu Cmdr Doru rüber. "Danke Commander, Lieutant. Wenn sie mich kurz entschuldigen."


    Iregh stand auf und ging ein paar Schritte rüber zu Shizara. "Commander Shizara sind sie auf dem Weg zu einem Kostümball oder wollen sie zu einem Kochkurs? Falls sie hoffen damit böse Geister fernzuhalten, muss ich sie leider enttäuschen. Nicht alle dieser alten Bräuche halten was sie versprechen und nutzen rein gar nix. Das ist alles Aberglaube, Zumal die Gefahr durch ihr Team gebannt wurde. Das ganze Schiff ist überprüft worden, es funktioniert wieder alles normal." Iregh lächelte leicht, bevor er ernst wurde. "Was mich allerdings sehr stört ist, das sie hier mit einem Eisendolch rumlaufen, sie kennen doch die Vorschriften was Waffen im Dienst, außer Dienst und generell an Bord angeht. Da ich keine Erlaubnis dafür erteilt habe und Commander Doru auch nicht, hoffe ich für sie, dass sie das zumindest beim Sicherheitschef angemeldet haben Commander."

  • Befand sich also wie alle anderen im Casino und hatte auf seinem PADD bereits einen Plan für die Verbesserung der Sicherheitsmaßnahmen erstellt, diese würde er dem Captain allerdings erst nach dem Casino Besuch vorlegen und Besprechen, dieses Gespräch wird auch mit Commander Doru stattfinden. Während der Captain sich mit Commander Shizara unterhielt, konnte er etwas mithören von dem was die beiden besprachen und gesellte sich dazu, Angekommen schaute er sich die Waffe an die der Commander mit sich trägt. "Könnte ich die Waffe bitte mal sehen Commander?" Er ging natürlich davon aus das es Plastik war nur ein Spielzeug was man als Schmuck bei sich trägt, dennoch muss er natürlich wissen was das genau ist "Nun wenn es Plastik ist oder halt nicht, Ich weiß es nicht Commander aber eines weiß ich, bei mir Persönlich haben sie sich nicht gemeldet. Eher bei meinen Leuten?" Mit verschränkten Armen stand er nun beim Captain und dem Commander "Sollte dies ein nicht Angemeldeter Fall sein Captain dann Entschuldigen sie bitte mein nicht aufpassen" Nun war er gespannt was der Commander so an Antworten zu bieten hatte.


    Iregh Jaihen

    Shizara

  • Adrian Doru - Pandora Casino


    Adrian tarrte noch ein Moment und blickte dann zu Viivie, immer noch mit einem irritiertem Blick.

    Sein Blick wanderte zum KO und er nickte.

    "Ja sicher Captain."

    Adrian schüttelte kurz leicht den Kopf und wandte sich zu Viivie.

    "Kein blassen Schimmer..., vielleicht ein rittuellen Kochkurs und das Messer ist zum filetieren..."

    Er schaute dann dem Captain nach der zu Shizara rüber ging, um mit ihr zu reden und sah wie Johnsen ebenfalls dazu kam.

    "Vielleicht findet der Captain raus was sie damit vor hat."

  • Shizara schaute zum Captain" Ist ein Ritualdolch sehen sie" zum Beweis führ Sie fest mit der Klinge über die Hand jedoch war der Dolch sowas von Stumpf das keinerlei Schnittwunde erging.


    Sie gab dann den Dolch dem SC.


    "Und nein ich gehe nicht zu einem Koskochball, es mag für Sie vielleicht ein wenig komisch erscheinen und ja ich weiß das die Erzeugungen nicht echt waren sondern durch einen Defekt hervorgerufen wurden. Nichts desto trotz ist die Menschliche Mythologie und Religion voll von Geisterhaften Erscheinungen und Wesen, wenn wir es recht bedenken würden nach Menschlicher Ansicht Fis, Rin und Pra darunter fallen. Ich erforsche nur gerade die Menschlichen Rithen und Mythen und versuche dabei trotzdem respektvoll zu den hießigen Religionen zu sein.


    Wir Riokaner sind sehr gläubig, und mag es für andere Rassen auch ein wenig komisch klingen, so hatte früher von euch auch keiner geglaubt, das es die Schatten gibt, oder Fis, Rin und Pra. Der Eisendolch, welcher ein Ritualsadolch darstellt, soll böse Geister verbreiten zumindest nach der altgermanische Mythologie, die Bibel ist das Schutz und Leitwerk der Christen, Kräuter wurden damals von den heidnischen Erdenstämmen benutzt. Diese Gebetsperlen oder Kugel stammen aus dem Buddharischen... Buddist.. den Typen aus Gold und großen Bauch. Da jedoch auch heute noch Halloween gefeiert wird, denke ich mal das die Menschen heute noch an Geister, Gespenster und ähnlichen Glauben, um diese Reste zu vertreiben, dachte ich mir ich versuche es mal mit irdischen Bräuchen, auch wenn mir bewusst ist, das die hervorgerufenen Erscheinungen nicht echt waren."


    Sie grinste etwas verschmitzt.



    "Vorsicht ist immer besser als Nachsicht. "



    Verwundert war Shizara trotzdem, das der Captain dachte Shizara hätte einen echten Dolch, der als Waffe benutzt werden könnte, gerade er sollte wissen, das Riokaner von Gewalt und ähnlichen gar nichts halten.

  • Lieutenant Junior Grade Viivie Wright


    Viivie hatte den Captain nur zugenickt, als dieser sich kurz entschuldigte. Als der Sicherheitschef ihm folgte und sie noch einmal zu der Commander sah, blinzelte sie noch einmal, was deutlich zeigte, dass die Halbbetazoidin noch immer etwas irritiert war.

    Sie sah wieder zu Adrian und versuchte noch einmal auf das Thema zuvor kommen, da sie vermutete, dass sie nicht sonderlich viel Zeit hatte, ehe die anderen wieder dazu kamen. "Ich denke schon, dass der Captain herausfindet, was sie damit vorhat", meinte sie und atmete noch einmal tief durch. "Bevor du unterbrochen wurdest wolltest du auf meine Frage wegen dem zusammenziehen noch antworten, oder hat dich die Commander nun ganz aus dem Konzept gebracht, Imzadi?", fragte sie und lächelte leicht, während sie abwartend Adrian in die Augen sah.


    Adrian Doru

  • Der Mediziner nahm den Tee entgegen und hörte Sinclair zu. Er trank erst noch einen Schluck Tee bevor er antwortete, die Tasse beließ er in den Händen.

    "Ich denke sie haben da recht, wir sind inzwischen alle Senioroffiziere, von uns wird eigentlich erwartet das wir besonnen reagieren, vor allem in Momenten großem Stresses oder wenn etwas unvorhergesehenes passiert. Deshalb wird wohl auf uns alle noch etwas Ärger zukommen, vielleicht sogar eine Neubewertung ob wir belastbar genug sind für den Job."

    Er trankt abermals einen Schluck Tee und überlegt kurz was er sagen soll.

    "Was sie angeht, ich bezweifle das sie allzu viel zusätzlichen Ärger erwarten dürften. Immerhin sind sie noch recht neu in ihrem Posten als 2O und da wird sicherlich Nachsicht gezeigt."

  • Jamie nahm ihre Tasse wieder in ihrer Hand und sah zum Arzt, während er begann zu reden. Ihre Augen wirkten dabei ruhig, während sie Sebastian ansah. Sie ergriff dann das Wort, als der Mediziner zum ende kam. "Sie haben sicher Recht, dass viel von uns erwartet wird, allerdings glaube ich nicht, dass ihr Verhalten so schlimm war, dass es ärger geben wird", sie machte eine kurze Pause und strich sich eine Haarsträhne aus ihrem Gesicht. "Da die Pandora immer wieder unterschiedliche Counselors hatte, hätte ich eine Frage an sie."

    Erneut folgte eine kurze Pause und setzte schließlich zu ihrer Frage an. "Sie sind ja bereits eine ganze Weile im Einsatz, Commander. Wie lange waren sie eigentlich nicht mehr beim Counselor gewesen? Wissen sie ich frag nur, da man auch oft sehr angespannt ist, wenn man lange nicht mehr über seine Sorgen sprechen konnte, oder lange keinen Urlaub mehr hatte", sagte sie. Sie konnte sich noch sehr gut daran erinnern, als ihr damals auf der Jules Verne ebenfalls die Nerven durchgingen, als damals ein Teil der Crew Stimmen eines Kindes hörten.


    Sie trank nun ebenfalls einen Schluck und überlegte kurz nach, nachdem der Arzt erwähnte, dass sie ja noch nicht lange den Posten des Zweiten Offiziers bekleidete. Sie nickte schließlich. "Sicher habe ich den Posten noch nicht lange, allerdings habe ich als Counselor nicht wirklich richtig reagiert. Mir sind die Nerven durchgegangen und das ist der Punkt den ich meinte... Uns allen sind in der Situation die Nerven durchgegangen und korrigieren sie mich wenn ich falsch liege, aber ich habe die Vermutung, dass die Crew einfach Urlaubsreif ist. Die letzten Situationen haben das ja sehr deutlich gezeigt", meinte sie mit der für sie bekannten freundlichen Stimme.


    Sebastian Warwick

  • Nahm den Dolch von Commander Shizara entgegen und schaute sich den genauer an, mann erkennt deutlich das die Spitze des Dolches Stumpf war und beim Genauerem betrachten des Dolches stellte er auch fest das es sich tatsächlich um ein Ritual Dolch handelte. Je länger er sich den Dolch angesehen hat desto interessanter wurde er und Testete es nochmal an sich selber und fuhr mit dem Dolch über seinen Arm, keine Schmerzen waren zu Spüren und kein Blut war zu sehen also absolut Harmlos und so wandte er sich an den Captain "Sie hat Recht Sir, absolut gefahren los, die Klinge wurde Bearbeitet und zwar so das sie Stump sein sollte" sah dann nun Commander Shizara an "Nun Commander sie haben da noch mal Glück gehabt das es keine Gefährliche Waffe ist, denn wäre Klinge eben nicht Stumpf gewesen hätten sie das Mitbringen anmelden müssen" Unterbach kurz und sah beide an "Sollten sie das Interesse haben eine Waffe mitzubringen dann müssen sie diese Anmelden" Nickte zum Captain und sah dann wieder Commander Shizara an.