Bordleben XXVIII - In medias res

  • USS Pandora - Shuttelhangar


    Nachdem alle Offiziere es doch noch in das Shuttle schafften und die Luke geschlossen wurde, hob sie umgehend mit dem kleinen Schiff ab und setzte gleich den Kurs zu Pandora. Sie atmete tief durch und meldete gleich an, um die Landeerlaubnis zu bekommen. Da die Pandora scheinbar schon auf die Rückkehr gewartet hatte, bekam sie auch gleich die Landeerlaubnis und sah zu den Offizieren, als sie im Hangar das Shuttle sanft abgesetzt hatte. "Commander Fearghas, nehmen sie bitte die Daten mit, ich denke das wird besonders den Captain und den Ersten Offizier interessieren... Ich selbst werde gleich mit Commander Warwick gehen, da die Ärzte sicher noch die Behandlung an meinen Arm beenden wollen", sagte sie und schmunzelte leicht in die Richtung, wo der Arzt sich befand.

    Erneut atmete sie tief durch und nutzte nocheinmal die Kommunikation an des Shuttles, da sie ja noch immer keinen tragbaren Kommunikator hatte. ***Sinclair an Captain Jaihen. Ich werde auf der Krankenstation zu finden sein, um meine Verletzung behandeln zu lassen. Ich müsste dringend mit ihnen reden, Sir und möchte sie daher um ein Gespräch bitten.*** *sagte sie und schloss dann wieder die Verbindung ehe sie sich den Arzt näherte. "Wegen mir können wir nun zur Krankenstation, Commander Warwick", sagte sie freundlich und verließ mit diesen Worten ebenfalls das Shuttle.


    Kincaid Fearghas

    Iregh Jaihen

    Sebastian Warwick

  • Iregh hörte es gerne das das Außenteam wieder an Bord war und auch die Daten gesichert werden konnten. ***Verstanden Cmdr, ich werde gleich runterkommen, sobald ich hier fertig bin. Ich hoffe nur sie haben keine Kratzer in das Shuttle gemacht***, witzelte er noch als Antwort auf den Funkruf und sah dann wie ein Sicherheitsoffizier die Brücke betrat und ihm einen Kommunikator gab. Wie sich herausstellte, war es der Kommunikator von Cmdr Sinclair, der genutzt wurde um ihre Gäste an Bord zu beamen. Er nickte ihm zu und nahm den Kommunikator entgegen, wenn er eh zur Krankenstation musste, konnte er den auch gleich mitnehmen.


    Er wandte sich dann zu Cmdr Doru, "Nummer Eins, sie haben die Brücke. Sollte der Sicherheitschef etwas aus unseren Gästen herausbekommen, möchte ich das umgehend wissen und auch falls sich an der Ruhe im Sektor etwas ändert und scannen sie weiter nach Störungen und Tetryonpartiikeln, ich hasse Überraschungen, vor allem, wenn wir es wirklich mit der freien Krone zu tun haben sollten." Nachdem Cmdr Doru bestätigt hatte, betrat Iregh den Turbolift und machte sich auf den Weg zur Krankenstation.


    Jamie Erin Sinclair

    Adrian Doru

    Nicolai Johnsen

  • Adrian Doru - Pandora Brücke


    Adrian war erleichtert, als die Meldung kam das das Shuttle gelandet sein und erwartete nun auf den bericht.

    Als Jamie sich gleich beim Captain meldete, er blickte kurz Richtung Viivie und KO, wärend Iregh antwortet.


    Sein Blick wanderte über die Brücke und überlegte etwas, als sich der KO zu ihm wandte und ansprach.

    Adrian endete sich gleich zu Jaihen.

    "Danke Captain. Aye Captain, sie werden als erstes informirt und sollten Wellen aufkommen, natürlich auch."

    Meinte Adrian als Metaffer, des Surfens und schaute kurz dem KO nach.

    Dann wandte er sich zum aktivien TO und holte sich ein Update, lies ihn natürlich weiter scannen.

  • Sebastian war recht froh das sie ohne weitere Schäden entkommen konnten, auch wenn es sich nicht wirklich nach einem Sieg anhörte.

    Nach der Landung packte er seine Sachen als auch schon Sinclair auf ihn zu trat.

    Er nickte leicht.

    "Natürlich, es sollte nicht lange dauern." er ging los, zurück zu seiner Krankenstation.

  • USS Pandora - Krankenstation


    Jamie war den Arzt bis zur Krankenstation gefolgt und merkte immer mehr das, dass es komisch war, dass sie derzeit keinen Kommunikator hatte. Den Scherz des KOs hatte sie noch mitbekommen und konnte sich daher auch ein leichtes lachen nicht verkneifen. Sie kannte ihn ja schon so gut, dass sie erkannte, wenn Iregh einige Scherze machte. Das war auch der feine Unterschied, was er deutlich zu anderen Offizieren hatte, was der Schottin schon sehr gefiel. Sie mochte Personen, die einen gesunden Sinn für Humor besaßen.

    Als die Krankenstation endlich betraten, näherte sie sich gleich eines der Biobetten und setzte sich drauf. Immer wieder sah sie durch den Raum und sah, dass die meisten sich bei der Arbeit nicht stören ließ.


    Sebastian Warwick


    USS Pandora - Brücke


    Lieutenant junior grade Viivie Wright


    Viivie hatte mitbekommen, dass ihre Chefin verletzt wurde und in ihren Kopf ratterte es erneut. Sie hatte sich die Frage gestellt, wie das passieren konnte. Normal hatten ja die Sicherheitsoffiziere den Job den Teamleader zu schützen. Es musste also alles zu schnell gegangen sein, da sie nicht wirklich an ein Versagen glaubte. Sie hatte einfach noch zu sehr die Denkweise eines Sicherheitsoffiziers im Kopf.

    "Hmm", entkam es Viivie und sah zum Ersten Offizier, der gleich zu ihr sah. "Da passt einiges nicht zusammen. Warum hat die Sicherheit das nicht kommen sehen? Normalerweise stürmen wir doch nie einfach irgendwo rein... Ich denke sie sollten dringend mit dem Sicherheitschef reden, Commander", sagte sie deutlich und strahlte in ihrem Gesicht den Ernst der Lage aus.


    Adrian Doru

  • Adrian Doru - Pandora Brücke


    Adrian war momentan froh das alles Ruhig blieb und wartete sehensüchtig auf die Berichte des Aussenteams.

    Als er ein Geräusch von Viivie vernehm, wendete er sich zu ihr um.

    "Noch wissen wir nicht genau was passiert ist, wir haben die Berichte noch nicht."

    Adrian nickte.

    "Aber es stimmt, Normal lief das nicht, so sollte es nicht laufen. Ich werde da mal mit dem Sicherheitschef sprechen."

    Er sah erneut zu Viivie.

    "Meine Aussenteam Einsetze, liefen meist schlimmer, ich wurde von Tieren gebissen, angeschossen, geschlagen, oder schlimmeres und da konnte keiner mehr etwas machen..."

    Adrian zuckte mit den Schultern und erkundigte sich wo sich der Sicherheitschef befindet.

    Er griff zum Com und wandte sich an den SC.

    "*** Doru an Commander Johnsen, wie ist die Lage mit unseren Gästen?***"


    Nicolai Johnsen

    @Viivie Wright

  • Sebastian folgte Sinclair durch die Gänge der Pandora und war alsobald bei der Krankenstation angekommen. Er legte sein Medikit ab und schnappte sich dann einen Trcorder bevor er zu dem Biobett ging, welches Sinclair schon in Beschlag genommen hatte. Er scannte noch einmal die Verletzung und nickte leicht.

    "Viel wird es da nicht mehr zu tun geben. Haben sie Schmerzen?"

    Er schaute zu Sinclair während er nach einem Hypospray griff und den Dermalregenerator herrichtete.

  • Iregh kam auf dem richtigen Deck an und stieg aus dem Turbolift, die entgegenkommenden Crewmitglieder grüßte er freundlich und machte sich schnellen Schrittes auf zur Krankenstation. Dort konnte er dann auch gleich nach dem Botschafter sehen, der per Nottransport an Bord geholt wurde. Kurze Zeit später betrat er dannn auch die Krankenstation und begrüßte die anwesenden kurz, ehe er zu Cmdr Wawick und Cmdr Sinclair rüberging. "Hallo Doktor, hallo Commander", begrüßter er die beiden ehe er fortfuhr. "Gibt es schon Neuigkeiten über den Botschafter?" Dann wandte sich Iregh zu Cmdr Sinclair und reichte ihr ihren Kommunikator. "Ich glaube sie haben da etwas verloren Cmdr, passen sie besser auf ihre Sachen auf." Er schmunzelte dabei etwas und gab ihr den Kommunikator dann zurück. "Ihr Funkspruch klang sehr dringend, was gibt es denn? Achja und die Gäste sind gut versorgt."

  • Kincaid bestätigt Sinclairs anweisung und macht sich gleich nach der Landung auf den Weg zur Brücke. Während der TL fährt, überspielt er die Daten in die Systeme und veranlasst sogleich verschiedene Auswertungen.


    Auf der Brücke angekommen nimmt er seine Station wieder ein.


    "Cmdr Doru? Wir haben eine Menge Daten bergen können. SIe werden gerade noch analysiert, aber die Ergebnisse sollten gleich verfügbar sein, falls Sie diese sich gleich ansehen wollen, SIr"

  • USS Pandora - Krankenstation


    Jamie hatte ihren Arm versucht locker zu halten, während der Arzt noch einmal die Verletzung scannte. Sie sah auf, als er sie schließlich ansprach und setzte gleich zu eine Antwort an. "Nur noch ein leichtes brennen", erwiderte sie und sah zur Tür, als sie hörte wie sich die Türen der Krankenstation mit einem zischen öffneten.

    Ihr Blick ging gleich zum Captain und nahm den Kommunikator lächelnd an. "Ich weiß Kommunikatoren sind teuer und vermutlich kosten die mehr als ich bisher verdient habe", konterte sie scherzend, wobei es ihr herausrutschte. Sie vermutete schon, dass es wohl für einige auf der Krankenstation sicher als frech angesehen wurde, doch sie wusste schon wie weit sie bei dem Captain gehen konnte.


    Sie unterdrückte nun ihr lächeln und wurde wieder ernster, da jetzt ein Thema folgte, worüber sie einfach keine Scherze machen konnte und auch nicht wollte. "Captain wie ich ihnen ja bereits sagte, waren es Rihannsu die uns angegriffen haben, aber die hatten sich merkwürdig benommen... Sie hatten auf unbewaffnete gefeuert und bei unseren Feuergefecht, sind die letzten beiden geflohen", berichtete sie und machte mehr als deutlich, dass sie diese Spezies immer als ehrenvolles Volk angesehen hatte, doch diese Personen benahmen sich nicht so.

    Erneut atmete sie tief durch und sah weiterhin zum Kommandanten. "Wir konnten auch alle Daten überspielen. Mein erster Einsatz war also kein voller Misserfolg, Sir", beendete sie ihren Bericht und wartete nun ab, wie er reagieren würde.


    Sebastian Warwick

    Iregh Jaihen

  • Adrian Doru - Pandora Brücke


    Adrian wartete ab auf, eine Reaktion von Johnsen.

    Wendete sich zu Fearghas als dieser die Brücke betrat und die Taktik Station wieder einnahm, begrüßte ihn dann. "Commander."

    "Danke Commander, sobald die Ergebnisse vorliegen, möchte ich sie direkt sichten."

    "Es wird weiterhin der Sektor gescannen, nach Störungen, Tetryonpartiikeln, usw."

    "Und liegt bereits der Bericht zum Aussenteameinsatz der Tacktik schon vor?"

    Fragte Adrian den TO direkt, nach dem er die Anweisungen zum weiter scannen gegeben hatte.

    Es war schon genug passiert, bereits genug Wellengang für einen Tag.


    Kincaid Fearghas

    Nicolai Johnsen

    Jamie Erin Sinclair  

  • Sebastian nickte leicht und ging noch ein letztes Mal mit dem Dermalregenerator darüber.

    "Ja, gegen das leichte Brennen kann ich etwas machen, das sollte weg gehen."

    Er legte den Dermalregenerator weg als der Captain herein kam und nickte diesem zu.

    "Guten Tag Captain. Wegen dem Botschafter müssen sie Commander Scott fragen, da habe ich gerade keine Infos, aber ich kann gerne nachschauen wenn sie wollen Sir."

    Er machte dann mit der Behandlung weiter indem er eine dünne Schicht eines kühlenden, schmerzlindernden Gels auftrug.

    Nachdem er fertig war und Sinclair auch eine Pause in ihrem Gespräch einlegte, redete er weiter.

    "Das sollte helfen, warten sie ein paar Minuten bis es vollständig eingezogen ist und dann können sie gerne gehen."

  • Nach der Mission vom 06.02.2019


    Auf der Krankenstation kämpften die Ärzte gerade um das Leben des Botschafters, den sie noch rechtzeitig stabilisieren konnten. Da seine Werte allerdings im unteren drittel waren, hatten sie nicht viel Zeit, um die Schusswunde zu behandeln.

    Gerade als der KO zur selben Zeit die Brücke betrat, um die neuen Informationen den anderen Offizieren zu offenbaren, enttarnte sich der Warbird und aktivierte kurz darauf die Waffensysteme.


    USS Pandora - Brücke


    Jamie sah zum Bildschirm und schluckte leicht. Sie glaubte zwar nicht wirklich, ob Diplomatie hier noch was brachte, doch würde sie den Captain unterstützen. Sie sah zu Commander Fearghas, ehe sie ihn ansprach. "Haben sie bereits eine Antwort von den Romulanern bekommen, Commander?", wollte sie wissen und sah den Taktiker abwartend an.


    Sebastian Warwick

    Adrian Doru

    Iregh Jaihen

    Kincaid Fearghas

  • Sebastian war immer noch damit beschäftigt mit seinen Leuten zu arbeiten. Das Andoprotamin ist gerade verabreicht worden, im Kopf zählt er die Sekunden bis es wirken würde und schaut zu Straighten.

    "Sam versuchen sie es nochmal und stellen sie die Stärke des Dermalregenerators nach oben."

    Warwick runzelte die Stirn als Sam zu arbeiten begann, es ging langsam fest zögerlich vonstatten aber schlussendlich begann die Wunde sich zu schließen.

    "Ich hasse solche Waffen die gehören verboten." sagte der PO und der MO konnte ihm nur zustimmen.

    "Aber wie du siehst sind sie effektiv, ohne volle Ausrüstung bereiten sie einen sicheren Tod. Langsam aber sicher."

    Er nahm ein Hypospray und verabreichte dem Wissenschaftler noch etwas Schmerzmittel.

  • Adrian Doru - Pandora Brücke


    Adrians Blick wandert von von den anderen Richtung Fearghas, als Jamie Kincade etwas fragte.

    Er selbst glaubte auch nicht das Diplomatie eine Reaktion, bei dem enttarnten Schiff hervorruft, aber als SFO durfte man es nicht unversucht lassen.

    "Sie antworten nicht?"



    Jamie Erin Sinclair

    Iregh Jaihen

    Kincaid Fearghas

  • Iregh sah zu Commander Fearghas und dann zu Commander Doru und Commander Sinclair. "Das habe ich mir gedacht, bereiten sie sich auf die Verteidigung vor. Ausweichmanöver Beta 5 ausführen und setzten sie die Sternenflotte in Kenntnis womit wir es hier zu tun haben." Kaum hatte Iregh das ausgesprochen, eröffnete der Warbird auch schon das Feuer auf die Pandora, allerdings sehr ungezielt, wodurch es eher nach einem Warnschuss aussah. Der Warbird drehte bei und machte Anstalten erneut abhauen zu wollen.

  • Adrian Doru - Pandora Brücke


    "War zu erwarten.." Adrian wandte sich zu Jaihen und Sinclair, hörte Iregh zu.

    Er wante sich auf den Schirm als der KO sein Satz beendet hatte und hielt sich fest als er den Warbird hat feuern sehe.

    Adrian blickt irritiert als es zu keinem Einschlag kam und der Warbird nach dem Warschuss abdreht hat.

    "Echt jetzt... ." Murmelt er und sagt. "Wir sollten dran bleiben, ihn passt es nicht das wir sie verfolgen."

  • Brücke


    Jamie hatte das alles beobachtet und da sie durch ihre Zeit als CON einige taktische Erfahrungen sammeln konnte, was die Flugmanöver betraf konnte sie ein leichtes Muster erkennen. Sie hörte wie der Erste Offizier den Vorschlag machte zu folgen, doch da es auch eine Falle sein könnte, gab sie noch einen Vorschlag in Richtung Captain und Taktiker.

    "Ich bin zwar auch dafür zu folgen, aber da diese Organisation nicht gerade ehrenvoll sind, würde ich empfehlen nicht Blind zu folgen", begann sie und sah noch einmal zu Commander Fearghas, ehe sie wieder zu Iregh ah. "Ich empfehle den Multi-Vektor-Angriffs-Modus auszuführen, Sir. Damit würden wir nicht blind in ein Falle fliegen", meinte sie und sah nun alles drei Herren immer wieder an, während sie auf eine Antwort wartete.


    Kincaid Fearghas

    Adrian Doru

    Iregh Jaihen


    Krankenstation


    Lieutenant junior grade Viivie Wright


    Viivie hatte gerade die Krankenstation betreten und sah bereits, dass die Ärzte noch immer alle Hände voll Zutun hatten. Sie kannte sich zwar nicht sonderlich mit Operationen aus, allerdings konnte sie wenigstens assistieren. Da in ihrer Abteilung nicht sonderlich viel Arbeit war, dachte sie, sie konnte hier dann eine kleine Hilfe sein. Bereits beim annähern sah sie auf die Werte des Botschafters. Da sie Halbbetazoidin war, konnte sie auch durch ihre Empathie spüren, dass dieser Mann selbst kämpfte, ähnlich wie es auch die Ärzte taten. Sie sagte erst mal nichts, da sie Commander Warwick gerade nicht stören wollte.


    Sebastian Warwick