=/\= Logbücher der U.S.S. Kopernikus NX-95001 =/\=

  • Logbücher der U.S.S. Kopernikus NX-95001

    Bitte nach dieser Vorlage richten!

    =======================================================


    =/\= Anfang der Übertragung =/\=


    Statusbericht/Logbuch der U.S.S. Kopernikus / Nummer: x
    Kommandierender Offizier: Captain Kiara Vartan
    Eintrag durch:
    Sternzeit:



    Status des Schiffes: GRÜN/GELB/ROT
    Position des Schiffes:
    Aktueller Auftrag:
    Diplomatischer Status: GRÜN/GELB/ROT
    Personalstatus:


    Logbuch für die Mission vom: xx.xx.201x ( #x-xx )
    Missionsleiter:
    Missionsidee:
    Missionstyp:


    Missionstitel:



    Teilnehmer:
    Captain Mustermann [KO] , Commander Musterfrau [XO]...


    -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
    Lieutenant Redshirt [TO] (entschuldigt)
    Ensign Blueshirt [SC] (unentschuldigt)


    Gastspieler:


    Lt_Kirk[SO], alias: Cmdr. Spock | TO > Perception



    Anmerkungen:
    > Kadett Name absolvierte 1. Testmission erfolgreich !
    > ...
    > ...



    Missionsbericht:


    Hier kommt der Bericht rein


    =/\= Ende der Übertragung =/\=

    „Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.“
    Osron Wells

    Einmal editiert, zuletzt von Tioz_Giger ()

  • =/\= Anfang der Übertragung =/\=


    Statusbericht/Logbuch der U.S.S. Kopernikus / Nummer: 1
    Kommandierender Offizier: Captain Kiara Vartan
    Eintrag durch: Captain Kiara Vartan
    Sternzeit: 12.09.2013



    Status des Schiffes: GRÜN
    Position des Schiffes: auf den Weg zur Erde
    Aktueller Auftrag: keiner
    Diplomatischer Status: GRÜN
    Personalstatus: WO / CI / LMO / SO / TO / CNS / LMO vakant


    Logbuch für die Mission vom: 12.09.2013 ( #1-09 )
    Missionsleiter: Kiara Vartan
    Missionsidee: Kiara Vartan / Ter Gorias
    Missionstyp: Einteiler


    Missionstitel: Per aspera ad astra. (Auf rauhen Wegen zu den Sternen)



    Teilnehmer:
    Captain Kiara Vartan [KO] , Lieutenant Ter Gorias [XO] ,


    -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
    Commander Betty Barcley [WO] (entschuldigt)
    Commander Kayzek Fox [LMO] (unentschuldigt)


    Gastspieler:


    FAdm Danaher als FAdm Danaher
    Lt. Ferguson als Ltjg Black [stellv. TO]


    <- Punkte sind eingetragen. / 13.09.2013 gez. Haywood


    Anmerkungen:
    > Cmdr. Kayzek Fox wurde nach der Mission wegen mehrmaligen unentschuldigten Fehlens in die Reserve gesteckt
    > ...
    > ...



    Missionsbericht:


    Während ein alter Freund die Station besuchte, wurde Cpt. Vartan in das Büro von Admiral Webster gerufen, der Sie davon Informierte das FAdm Danaher die Station in naher Zukunft besuchen würde, während sich ein Schiff der Föderation mit unbekannter Bauart der Station näherte. Es war die USS Kopernikus NX - 95001 mit dem FAdm an Board. Vartan und Webster gingen nach einem kurzen Gespräch mit dem neuen Schiff zur Andockrampe 10 um den FAdm in Empfang zu nehmen. Kurze Zeit später im Büro der OPS Leitung erklärte der FAdm den Grund seines kommens. Cpt. Vartan und Ihre Crew wurden von der Starbase abgezogen und auf ein neues Schiff versetzt. Die USS Kopernikus, ein Prototyp, der eine Anlehnung an die Nebula Klasse ist, welche mit Slipstream-Antrieb und einigen anderen Nettigkeiten ausgerüstet ist. Man begab sich auf das neue Schiff, da FAdm Danaher noch einen Termin zwei Stunden später auf der Erde hatte. Mit einem Sekt und der Kommandoübergabe an Cpt. Vartan seitens des Admirals dockte die Kopernikus von der Sternenbasis ab in richtung Erde und ging auf Slipstream Geschwindigkeit. Während des Gespräches wurde Cpt. Vartan ebenfalls mitgeteilt das einige Systeme noch abgeschaltet waren und diese auch noch nicht bereit waren für die Aktivieren sowie unterlagen diese System der Geheimhaltung, dafür wurde eigens ein FUE-Mitarbeiter abgestellt. Die Crew hatte nun 10 Tage Zeit sich von der Sternenbasis zu verabschieden und aufzubrechen, wo noch kein Mensch zuvor gewesen ist. Das Schiff befindet sich nun auf den Weg zur Erde um dort den FAdm Danaher hinzubringen.


    =/\= Ende der Übertragung =/\=

    ba02fa89c141fdf98919bfb309aa152f.png

    Was tun, wenn die Uhr stehen bleibt? - Weitergehen, einfach weitergehen....

    5 Mal editiert, zuletzt von Rosemarie Haywood ()

  • =/\= Anfang der Übertragung =/\=


    Statusbericht/Logbuch der U.S.S. Kopernikus / Nummer: 2
    Kommandierender Offizier: Captain Kiara Vartan
    Eintrag durch: Lieutenant Ter Gorias
    Sternzeit: GRPGTIME


    Status des Schiffes: GRÜN
    Position des Schiffes: Gamma Coponag Australlis System > Gamma Quadrant
    Aktueller Auftrag: to boldly go where no man has gone before
    Diplomatischer Status: ROT
    Personalstatus: LWO / CI / LMO / SO / TO / CNS fehlen


    Logbuch für die Mission vom: 19.09.2013 ( SONDERMISSION )
    Missionsleiter: SSC-SL (Benjamin Worf)
    Missionsidee: SSC [SL-Mission (!)]
    Missionstyp: Missionsreihe in der Rahmenhandlung (!)


    Missionstitel: "Aufbruch zu fremden Welten"


    Teilnehmer:
    Cpt. Kiara Vartan[KO], Lt. Ter Gorias[XO], Cmdr. Betty Barclay[CON], Commander Worf [LWO] > als SL (!)
    -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --


    Gastspieler:
    Crew der U.S.S. Galileo (Lt. Lucas[LMO], LtCmdr. Staples[TO], Ens. Fechter[LWO])


    <- Punkte sind eingetragen. / 20.09.2013 gez. Haywood


    Anmerkungen:
    > Auftakt der neuen Rahmenhandlung: Operation Northstar.



    Missionsbericht:
    Ein großer Flottenverbund machte sich nun auf die Reise in Richtung Gammaquadrant. Einige mittel Sprungtor andere mit Transwarp oder Slipstream. Doch der Flug für die Slipstreamschiffe erwies sich als eher ruckelnd. Die Perception und die Kopernikus wurden zuerst von einer Anomalie und danach von Sonden attackiert die Schilde, Antriebe und Waffen außer Gefecht setzten. Was nun noch hinzu kam, ist dass die beiden Schiffe von Traktorstrahlen und unbekannten Schiffen abgeschleppt wurden zu einer baugleich unbekannten Station. Fliehen unmöglich... Somit beamten sich beide Crews an Bord: Das AT der Perception legte die Sprengsätze in der Maschinensektion an und das AT der Kopernikus versuchte in der Kommandozentrale nach Infos zu suchen....Aber der Weg dorthin war steinig und schwer....dank automatischen Waffenplattformen.
    Letztendlich schlug das Hacken der Kommandozentrale fehl und das AT konnte keine nützlichen Infos ergattern bevor sie den Rückzug antraten und die Station sprengten.



    =/\= Ende der Übertragung =/\=

  • =/\= Anfang der Übertragung =/\=


    Statusbericht/Logbuch der U.S.S. Kopernikus / Nummer: 3
    Kommandierender Offizier: Captain Kiara Vartan
    Eintrag durch: Captain Kiara Vartan
    Sternzeit: 28.09.2013



    Status des Schiffes: GRÜN
    Position des Schiffes: Gamma Coponag Australlis System > Gamma Quadrant
    Aktueller Auftrag: keiner
    Diplomatischer Status: GRÜN
    Personalstatus: WO / CI / LMO / SO / TO / CNS / LMO vakant


    Logbuch für die Mission vom: 26.09.2013 ( #1-09 )
    Missionsleiter: Kiara Vartan
    Missionsidee:
    Missionstyp: Keiner


    Missionstitel: Ausfall der Mission



    Teilnehmer:
    Captain Kiara Vartan [KO] ,


    -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
    Commander Betty Barcley [WO] (entschuldigt)
    Lieutenant Ter Gorias [XO] (entschuldigt)


    Gastspieler:



    <- zur Kenntnis genommen. / 30.09.2013 gez. Haywood



    Anmerkungen:
    > ...
    > ...
    > ...



    Missionsbericht:



    --- Ausfall der Mission ----


    =/\= Ende der Übertragung =/\=

  • =/\= Anfang der Übertragung =/\=

    Statusbericht/Logbuch der U.S.S. Kopernikus / Nummer: 4

    Kommandierender Offizier: Captain Kiara Vartan
    Eintrag durch: Captain Kiara Vartan
    Sternzeit: 10.10.2013



    Status des Schiffes: GRÜN
    Position des Schiffes: Gamma Coponag Australlis System > Gamma Quadrant
    Aktueller Auftrag: keiner
    Diplomatischer Status: GRÜN
    Personalstatus: WO / LMO / SC / CNS


    Logbuch für die Mission vom: 10.10.2013 ( #1-10 )
    Missionsleiter: Kiara Vartan
    Missionsidee: Kiara Vartan
    Missionstyp: Einteiler


    Missionstitel: Vorbereitungen für den Sturm



    Teilnehmer:
    Captain Kiara Vartan [KO] , Lt Ter Gorias [XO] , Cmdr Betty Barcley [CON] , Ensign Timothy Jackson[CI], Ltjg Black [TO]


    -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --



    Gastspieler:


    Lt Freeway > aka LtCmdr Staples > Galileo
    Cmdr Meibeck aka himself


    <- Punkte sind eingetragen. / 10.10.2013 gez. Haywood


    Anmerkungen:
    > Wir begrüßen Ensign Jackson an Board der USS Kopernikus, dieser wird die technische Abteilung als [CI] übernehmen.
    > Ebenfalls begrüßen wir Matthew Black welcher mit seinem Zweitchar nun die Kopernikus aktiv als TO unterstützen wird
    > ...



    Missionsbericht:


    Die USS Kopernikus hat sich mit der USS Nautilus, einem Schiff der Galaxy Klasse getroffen um dort Ersatzteile und Crewmitglieder an Board zu nehmen, Während diesem Trasfer wurden Ensign Jackson, der neue CI des Schiffes und Cmdr Meibeck auf das Schiff gebeamt. Nach kurzen Aufenthalt, würde 1 Stunde später ein Treffen im KR einberufen um die Crew übber die neuerungen des Schiffes zu informieren, dabei Stand SCWO Miller der Crew rede und Antwort und führte die Crew dabei in die neuerungen des Schiffes ein. Nach dieser Einweisung nahm die Kopernikus Kurs auf ihr erstes Ziel im Coponag Australlis System.


    =/\= Ende der Übertragung =/\=

    ba02fa89c141fdf98919bfb309aa152f.png

    Was tun, wenn die Uhr stehen bleibt? - Weitergehen, einfach weitergehen....

    4 Mal editiert, zuletzt von Rosemarie Haywood ()

  • Statusbericht/Logbuch der U.S.S. Kopernikus / Nummer: 5
    Kommandierender Offizier: Captain Kiara Vartan
    Eintrag durch: Captain Kiara Vartan
    Sternzeit: 24.10.2013



    Status des Schiffes: GRÜN
    Position des Schiffes: Gamma Coponag Australlis System > Gamma Quadrant
    Aktueller Auftrag: keiner
    Diplomatischer Status: GRÜN
    Personalstatus: WO / LMO / CNS


    Logbuch für die Mission vom: 26.10.2013 ( #2-10 )
    Missionsleiter: Kiara Vartan
    Missionsidee: Kiara Vartan
    Missionstyp: Einteiler


    Missionstitel: Ausfall der Mission



    Teilnehmer:
    Captain Kiara Vartan [KO] , , Ensign Timothy Jackson[CI], Ltjg Black [TO]


    -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --


    Commander Betty Barcley [WO] (entschuldigt)
    Lieutenant Ter Gorias [XO] (entschuldigt)
    Cmdr Meibeck [SC] (entschuldigt)


    Gastspieler:

    <- zur Kenntnis genommen. / 27.10.2013 gez. Haywood

    Anmerkungen:


    > anwesende erhalten 1 Bonuspunkt...





    Missionsbericht :





    Ausfall der Mission wegen zu vielen Absagen ( 4 Spieler wären für die Mission benötigt worden)

    ba02fa89c141fdf98919bfb309aa152f.png

    Was tun, wenn die Uhr stehen bleibt? - Weitergehen, einfach weitergehen....

    2 Mal editiert, zuletzt von Rosemarie Haywood ()

  • =/\= Anfang der Übertragung =/\=


    Statusbericht/Logbuch der U.S.S. Kopernikus / Nummer: 6
    Kommandierender Offizier: Captain KIARA VARTAN
    Eintrag durch: Commander PATRICK MEIBECK
    Sternzeit: 07.11.2013



    Status des Schiffes: GRÜN
    Position des Schiffes: Gamma Coponag Australlis System > Gamma Quadrant
    Aktueller Auftrag: keiner
    Diplomatischer Status: GRÜN
    Personalstatus: WO / LMO / CNS


    Logbuch für die Mission vom: 07.11.2013
    Missionsleiter: ---
    Missionsidee: ---
    Missionstyp: ---


    Missionstitel: Ausfall der Mission



    Teilnehmer:
    Commander MEIBECK, Ltjg BLACK


    -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --


    Catain VARTAN (entschuldigt)
    Lieutenant GORIAS (nachträglich entschuldigt)
    Commander BARCLAY (nachträglich entschuldigt)
    Ensign JACKSON (unentschuldigt)


    Gastspieler:
    Commander STAPLES


    <- zur Kenntnis genommen. / 08.11.2013 gez. Haywood


    Anmerkungen:




    Missionsbericht :


    Ausfall der Mission


    =/\= Ende der Übertragung =/\=

  • =\= Anfang der Übertragung =/=


    Statusbericht/Logbuch der U.S.S. Kopernikus / Nummer: 7
    Kommandierender Offizier: Captain Kiara Vartan
    Eintrag durch: Captain Yola
    Sternzeit: 59339,3816


    Status des Schiffes: GRÜN
    Position des Schiffes: Gamma Quadrant, Orbit Plebis Prime
    Aktueller Auftrag: to boldly go where no man has gone before
    Diplomatischer Status: GRÜN
    Personalstatus: CNS, LMO, LWO vakant



    Logbuch für die Mission vom: 21.11.2013
    Missionsleiter: Yola
    Missionsidee: SSC-Voragben [SL-Mission (!)], Yola
    Missionstyp: Einteiler



    Missionstitel: "Kleine Leute, großer Knall"



    Teilnehmer:
    Commander Meibeck [SC], Lieutenant Junior Grade Black [LTO]
    -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
    Captain Vartan (entschuldigt)
    Lt Gorias (entschuldigt)
    Commander Barclay (unentschuldigt)
    Ensign Jackson (unentschuldigt)


    Gastspieler:
    Commodore Yola, alias Cpt. Beckett (Galielo)
    Commander Staples (Galielo)
    Commander Worf (Perception)


    <- Punkte sind eingetragen. / 26.11.2013 gez. Haywood


    Anmerkungen:
    > //

    Missionsbericht:


    Die Scanner der USS Kopernikus melden eine sich ausbreitende Supernova in einem System, Des weiteren wird festgestellt, dass der 5. Planet in diesem System von einer Warpfähigen Kultur bewohnt ist. Captain Beckett entsendet einen Funkspruch und es wird entschieden ein Außenteam auf den Planeten zu beamen und entsendet ein Außenteam, welches auf den Planeten beamt.


    Commander Meibeck übernimmt das Kommando über das Außenteam und nimmt persönlichen Kontakt mit den auf dem Planeten lebenden Pleb und versucht sie davon zu überzeugen, den Planeten aufzugeben. Nach anfänglichen Schwierigkeiten gelingt es die Pleb zu überzeugen und sie geben, mit Unterstützung der USS Kopernikus und eigener Schiffe den Planeten auf und machen sich auf die Suche nach einer neuen Heimatwelt.


    Es gelingt schließlich die Supernova soweit einzudämmen, dass der Schaden relativ gering ist. Jedoch das Parvi-System wird vermutlich für die nächsten 20 Jahre nicht passierbar sein, oder nur mit starken technischen Problemen. Ein Bericht an das Oberkommando ist bereits erfolgt und eine Signalboje positioniert. Ein entsprechender Hinweis in der Datenbank wird erfolgen.


    Es gelang, die Pleb in ein anderes System zu evakuieren. Ihre neue Heimat ist ein Klasse M-Planet, und befindet sich am äußeren Rand, des Felis-System und besitzt einen Mond [Parvea].


    Bericht: Patrick Meibeck, verbessert und ergänzt durch Yola


    =/= Ende der Übertragung =\=

  • =\= Anfang der Übertragung =/=


    Statusbericht/Logbuch der U.S.S. Kopernikus / Nummer: 8
    Kommandierender Offizier: Captain Kiara Vartan
    Eintrag durch: Captain Yola
    Sternzeit: 68462,6483


    Status des Schiffes: GRÜN
    Position des Schiffes: Gamma Quadrant, unbekannter Sektor
    Aktueller Auftrag: to boldly go where no man has gone before
    Diplomatischer Status: GRÜN
    Personalstatus: CNS, LMO, LWO vakant



    Logbuch für die Mission vom: 05.12.2013
    Missionsleiter: Yola
    Missionsidee: Yola
    Missionstyp: Einteiler

    Missionstitel:
    "Angst"



    Teilnehmer:
    Commander Meibeck [SC], Lieutenant Junior Grade Black [LTO], Ensign Ashton [CNS], Ensign Jackson [CI]
    -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
    Captain Vartan (entschuldigt)
    Lt Gorias (entschuldigt)
    Commander Barclay (unentschuldigt)


    Gastspieler:
    Commodore Yola, alias Cpt. Beckett (Perception)


    [edit]<- Keine Punktevergabe aufgrund unvollständiges Logbuch, zum Fristenablauf./ 13.12.2013 gez. Haywood[/edit]


    Anmerkungen:
    > //


    Missionsbericht:


    Bericht: Dhara Asthon, folgt


    =/= Ende der Übertragung =\=

  • =/\= Anfang der Übertragung =/\=


    Statusbericht/Logbuch der U.S.S. Kopernikus / Nummer: 9
    Kommandierender Offizier: Captain Kiara Vartan
    Eintrag durch: Captain Vartan
    Sternzeit: 19.12.2013


    Status des Schiffes: GRÜN
    Position des Schiffes: Gamma Quadrant
    Aktueller Auftrag: Diplomatischer Status: GRÜN
    Personalstatus: CNS, LMO, LWO

    Logbuch für die Mission vom: 19.12.2013 ( #8-12 )
    Missionsleiter: KV
    Missionsidee: KV
    Missionstyp: Einteiler
    Missionstitel: Ausfall der Mission



    Teilnehmer:


    Captain Kiara Vartan, Ltjg Black


    -----------------------------------------------------


    Lt Gorias (abgemeldet)
    Cmdr Barcley (abgemeldet)
    Cmrd Meibeck (abgemeldet)
    Ens Jackson (abgemeldet)
    Ens Ashton (abgemeldet)

    <- zur Kenntnis genommen. / 24.12.2013 gez. Haywood


    Missionsbericht: Ausfall der Mission



    =/\= Ende der Übertragung =/\=

    ba02fa89c141fdf98919bfb309aa152f.png

    Was tun, wenn die Uhr stehen bleibt? - Weitergehen, einfach weitergehen....

    Einmal editiert, zuletzt von Rosemarie Haywood ()

  • =/\= Anfang der Übertragung =/\=


    Statusbericht/Logbuch der U.S.S. Kopernikus / Nummer: 10
    Kommandierender Offizier: Captain Kiara Vartan
    Eintrag durch: Captain Vartan
    Sternzeit: 02.01.2014


    Status des Schiffes: GRÜN
    Position des Schiffes: Gamma Quadrant
    Aktueller Auftrag: Diplomatischer Status: GRÜN
    Personalstatus: CNS, LMO, LWO



    Logbuch für die Mission vom: 02.01.2014( 1 /1 )
    Missionsleiter: KV
    Missionsidee: KV
    Missionstyp: Einteiler
    Missionstitel: Ausfall der Mission
    Teilnehmer:


    Captain Kiara Vartan, Ltjg Black-----------------------------------------------------



    Lt Gorias (abgemeldet)Cmdr Barcley (abgemeldet)Cmrd Meibeck (abgemeldet)Ens Jackson (abgemeldet)
    Ens Ashton (abgemeldet)


    <- zur Kenntnis genommen. / 20.01.2014 gez. Haywood


    Missionsbericht: Ausfall der Mission, nachwehen noch von Sylvester:)



    =/\= Ende der Übertragung =/\=

    ba02fa89c141fdf98919bfb309aa152f.png

    Was tun, wenn die Uhr stehen bleibt? - Weitergehen, einfach weitergehen....

    2 Mal editiert, zuletzt von Rosemarie Haywood ()

  • =/\= Anfang der Übertragung =/\=


    Statusbericht/Logbuch der U.S.S. Kopernikus / Nummer: 11
    Kommandierender Offizier: Captain Kiara Vartan
    Eintrag durch: Captain Vartan
    Sternzeit: 68807,0806
    Status des Schiffes: GRAU

    Position des Schiffes: Gamma Quadrant
    Aktueller Auftrag: erforschen
    Diplomatischer Status: GRÜN
    Personalstatus: LMO, LWO


    Logbuch für die Mission vom: 16.01.2014( #2/1 )
    Missionsleiter: Kiara Vartan
    Missionsidee: Kiara Vartan
    Missionstyp: Zweiteiler
    Missionstitel: Virenplage



    Teilnehmer: Captain Kiara Vartan [KO], Ltjg Black [TO], Cmrd Meibeck [SO/2XO], Ens Jackson[CI]



    -----------------------------------------------------


    Lt Gorias [XO](abgemeldet)
    Cmdr Barcley [CON](abgemeldet)
    Ens Ashton [COU](abgemeldet)


    Anmerkungen: > Cmdr Meibeck wurde offiziell zum 2XO des Schiffes ernannt



    Gäste : keine


    <- Punkte sind eingetragen. / 20.01.2014 gez. Haywood


    Missionsbericht:



    Cpt. Vartan wurde aus der Krankenstation entlassen und Ens Jackson holte den beschädigten Ferengietransporter in den Hangar 1 um das Shuttle untersuchen zu können.Während Vartan mit Meibeck im KR redete und Ihn dabei zum 2XO des Schiffes beförderte, waren Jackson und Black dabei das Shuttle zu untersuchen. Sie bemerkten schnell, das vom dem Shuttle ein Signal ausging welches sich mit dem Hauptcomputer des Schiffes verbunden hatte, und einen Virus auf das Schiff lud während es selber die Datenbank der Kopernikus kopierte. Kurze Zeit später fingen Fehlfunktionen an die Runde zu machen, erst mit Kleinigkeiten wie ein Lichtflattern bis hin zu Replikatorfehlfunktionen, die sich immer weiter steigern. Ens Jackson und Ltjg Black versuchten derweil die Transmission abzuschalten, was aber fehlschlug, so blieb als einzige Möglichkeit, das Gerät zu zerstören, dabei lösten Sie jedoch einen Selbstzerstörungsmechanismus aus. Währenddessen häuften sich die Ausfälle, und die Trägheitsdämpfer des Schiffes schalteten sich ab. Black und Jackson konnten sich gerade noch Retten bevor das kleine Shuttle in die Luft flog und dabei Hangar 1 erheblichen Schaden zufügte. Da die Situation immer kritischer wurde, und das Schiff sich zudem auch noch drehte.. wurde es zunehmend schwerer an die Kontrollen des Schiffes heran zu kommen. Allen war klar, wenn Sie nicht bald das Problem beheben würden, dann würden Sie bald auf dem Kopf stehen, bzw. an der Decke der Kopernikus. Man versuchte einiges um den Virus Herr zu werden, es blieb jedoch nur noch ein Neustart mit Bereinigung der Dateien. Der Neustart wurde initialisiert jedoch nicht ohne weitere Folgen. Irgendwas hat fast die Komplette Energie des Schiffes geraubt( Verbraucht) somit stehen der Kopernikus zur Zeit nur 8% Energie zur Verfügung, um den Warpkern jedoch wieder anwerfen zu können, braucht die Kopernikus aber 13% Energie. Modus Grau wurde ausgerufen und alle Führungsoffiziere in den KR berufen, um die Möglichkeiten abwägen zu können.



    =/\= Ende der Übertragung =/\=

    ba02fa89c141fdf98919bfb309aa152f.png

    Was tun, wenn die Uhr stehen bleibt? - Weitergehen, einfach weitergehen....

    4 Mal editiert, zuletzt von Rosemarie Haywood ()

  • =/\= Anfang der Übertragung =/\=


    Statusbericht/Logbuch der U.S.S. Kopernikus / Nummer: 12
    Kommandierender Offizier: Captain VARTAN


    Eintrag durch: Commander MEIBECK


    Sternzeit: 03.02.2014


    Status des Schiffes: ROT


    Position des Schiffes: Heute hier Morgen dort


    Aktueller Auftrag: erforschen


    Diplomatischer Status: GRÜN


    Personalstatus: LMO, LWO


    Logbuch für die Mission vom: 30.01.2014 ( #1-01 )


    Missionsleiter: Commander MEIBECK


    Missionsidee: Commander MEIBECK


    Missionstyp: Einteiler


    Missionstitel: Freund oder Feind?


    Teilnehmer: Captain VARTAN[KO], Lieutenant GORIAS[XO] (Ab21:59), Commander MEIBECK[SC|2XO], Lieutenant BLACK[TO], Ensign ASHTON[CNS]


    -----------------------------------------------------


    Cmdr BARCLAY[CON], (abgemeldet)


    Ens JACKSON[CI], (entschuldigt)


    Gastspieler: Cmdr STAPLES (Als Lt DOOMSDAY[CI])


    [edit]<- Keine Punkte. Logbuch entspricht nicht der korrekten Form. / 05.02.2014 gez. Haywood[/edit]


    Anmerkungen: --- Keine ---


    Missionsbericht:


    Die USS Kopernikus, emping den Notruf einer Raumstation, unbekannter Bauweise.
    Die Kopernikus sicherte ihre Unterstützung zu und nahm die 48 Flüchtlinge im Frachtraum auf.
    Kurz nachdem die Station explodierte, wurde die Kopernikus von 2 Schiffen ,ebenfalls unbekannter Bauweise, angegriffen.
    Stat sich gefangennehmen zu lassen, haben sie die Schiffe selbst zertört, als die Kopernikus sie Kampfunfähig gemacht hat.
    Während die Crew der Kopernikus mit dem Kampf gegen die Insektoiden Schiffe war, versuchten die Flüchtlinge aus dem Frachtraum die Kopernikus zu entern.
    Die Crew, konnte dies Verhindern und sperrte alle Flüchtlinge in den Arrest, nach einem kurzen Verhör, und der Bestätigung durch die Insektoiden, wurd klargestellt das diese Flüchtlinge eigentlich gefanngene Kriminelle waren. Die Kriminellen wurden der INsektoiden Behörden übergeben und die Kopernikus macht sich wieder auf ihren Weg.


    =/\= Ende der Übertragung =/\=

    3 Mal editiert, zuletzt von Kyle Meibeck ()

  • =/\= Anfang der Übertragung =/\=


    Statusbericht/Logbuch der U.S.S. Kopernikus / Nummer: 13
    Kommandierender Offizier: Captain Kiara Vartan
    Eintrag durch: Ens. Timothy James Jackson
    Sternzeit: 69037,2191


    Status des Schiffes: GELB
    Position des Schiffes: Gamma Quadrant
    Aktueller Auftrag: Forschung
    Diplomatischer Status: GRÜN
    Personalstatus: LMO und WO vakant


    Logbuch für die Mission vom: 13.02.2014 ( #1-02 )
    Missionsleiter: Ens. Timothy James Jackson
    Missionsidee: Ens. Timothy James Jackson
    Missionstyp: Einteiler


    Missionstitel: Regeneration


    Teilnehmer: Cpt. Vartan [KO], Lt. Gorias [XO], Cmdr. Meiback [SC], Cmdr. Barcley [CON], Ens. Ashton [CNS], Ens. Jacken [CI]


    -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
    Lieutenant Junior Grade Matthew Black [TO] (entschuldigt)


    Gastspieler:


    Keine


    [edit]<- Punkte sind eingetragen. / 18.02.2014 gez. Haywood[/edit]


    Anmerkungen:


    Keine


    Missionsbericht:


    Nachdem alle Vorbereitungen für die Energiegewinnung fertiggestellt waren, damit der Warpkern mit ausreichender Energie versorgt werden konnte, um diesen zu starten, wurden die Shuttles gestartet und in Postition gebracht. Der Plan war die Shuttles mit verstärkten Phaser auf die Regenerativen Schilde schießen zu lassen. Durch die Energie die die Schilde vorerst zur selbst regeneration nutzten, bekamen schnell einen Überschuss an Energie. Anstatt diese dann abzuleiten und gegebenenfalls in die Waffen zu leiten, wurden diese über vorsichtige Umwege in den Warpkern geleitet. Durch diese Methode konnte die Crew die nötigen 9 Prozent aufbringen und den Warpkern reinitialisieren.


    Allerdings beschloß Cpt. Vartan, dass man auf der jetzigen Postition verbleiben solle, um nötige Reparaturen, die mit 6 Stunden Mindestens von Ens. Jackson angegeben wurden durchgeführt wurden. Die U.S.S. Kopernikus ist derzeit zwar Flugfähig, jedoch noch unter der Fuchtel der Reperaturteams.


    =/\= Ende der Übertragung =/\=

  • =/\= Anfang der Übertragung =/\=


    Statusbericht/Logbuch der U.S.S. Kopernikus / Nummer: 14
    Kommandierender Offizier: Captain Kiara Vartan
    Eintrag durch: Captain Kiara Vartan
    Sternzeit: 69152,9734


    Status des Schiffes: GRÜN
    Position des Schiffes: Gamma Quadrant Planet C526
    Aktueller Auftrag: Rettungseinsatz eines abgestürzten Shuttles
    Diplomatischer Status: GRÜN
    Personalstatus: WO / LMO vakant


    Logbuch für die Mission vom: 27.02.2014 ( #2-02 )
    Missionsleiter: Patrick Meibeck
    Missionsidee: Patrick Meibeck
    Missionstyp: Zweiteiler


    Missionstitel: Die Suche 1


    Teilnehmer:
    Cmdr Meibeck [SC], Ens Ashton [CNS], Ltjg Black [TO],


    -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
    Cpt. Vartan [KO] (entschuldigt)
    Lt. Gorias [XO] (entschuldigt)
    Cmdr. Barcley [WO] (entschuldigt)
    Ens. Jackson [CI] (entschuldigt)


    Gastspieler:


    Cpt Yola KO der Perception > als LtCmdr Delaware [LMO]



    <- Punkte sind eingetragen. / 05.03.2014 gez. Haywood


    Anmerkungen:
    >
    > ...
    > ...


    Missionsbericht:



    Die Kopernikus folgte den Notruf eines abgestürzten Shuttles auf einem Prewarp Planeten. Dieses lag etwa 4 Km in einem Waldstück von der nächsten Stadt entfernt. Es wurde ein Aussenteam bestehend aus Meibeck, Ashton, Delaware und Black gebildet, die in altertümlicher Kleidung nach unten Beamten. Nicht weit vom Absturzort des Shuttles materialisiert das AT und begab sich zum Shuttle. Dort angekommen, fanden Sie einen der beiden Piloten tod vor und daneben ein Blutverschmiertes Messer, welches zum erstechen des Toten gedient hatte. Der Tode war zu der Zeit nach Schätzungen der LMO zu lange schon tot um wirklich tot zu sein. Das At bemerkte zudem das das Shuttle schon von mehr als nur 1 Person gesichtet wurde, dies wurde anhand der Schuhabdrücke klar, diese führten alle vom Shuttle aus in die naheliegende Stadt. Das At beschloss, der Sache des erstochenen Piloten auf den Grund zu gehen. Dabei spielten Meibeck und Delaware ein reiches und versnobtes Adelspaar mit Gefolgschaft. In der Stadt angekommen teilte sich das AT auf, Delaware und Meibeck machten sich auf zum Gefängnisturm, während Ashton und Black sich in der nähe des Marktes umsahen. Während Ashton und Black auf dem Markt nichts erfahren konnnten, versuchten es Meibeck und Delaware mit einer Finte, ihre Geldbörse sei gestohlen, und dies wollte sie nun dem zuständigen Leutnant der Stadt melden, als Adel redeten solche Leute schließlich nur mit Ranghohen


    Schnitt teil 1


    =/\= Ende der Übertragung =/\=

    ba02fa89c141fdf98919bfb309aa152f.png

    Was tun, wenn die Uhr stehen bleibt? - Weitergehen, einfach weitergehen....

    3 Mal editiert, zuletzt von Minako Chia ()

  • =/\= Anfang der Übertragung =/\=


    Statusbericht/Logbuch der U.S.S. Kopernikus / Nummer: 15
    Kommandierender Offizier: Captain Kiara Vartan
    Eintrag durch: Lieutenant Ter Gorias
    Sternzeit: 69268,2139


    Status des Schiffes: GELB
    Position des Schiffes: Gamma Quadrant Planet Y323
    Aktueller Auftrag: Rettungseinsatz einer lang Gesuchten
    Diplomatischer Status: GRÜN
    Personalstatus: LWO / LMO vakant


    Logbuch für die Mission vom: 13.03.2014 ( #1-03 )
    Missionsleiter: Ter Gorias
    Missionsidee: Ter Gorias
    Missionstyp: Zweiteiler


    Missionstitel: Die Suche 2


    Teilnehmer: Cpt Vartan [KO], Lt Gorias[XO]


    -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
    Ens. Ashton [CNS] (entschuldigt)
    Cmdr. Meibeck [SC] (entschuldigt)
    Cmdr. Barcley [CON] (entschuldigt)
    Ens. Jackson [CI] (entschuldigt)
    Ltjg Black [TO] (entschuldigt)


    Gastspieler:
    Cpt Yola KO der Perception > als LtCmdr Delaware [LMO],
    Cpt Giger AKA > als Cmdr Arek[WO],
    Kdt Steiner [Stv.TO]


    <- Punkte sind eingetragen. / 14.03.2014 gez. Haywood


    Anmerkungen: Kdt. Steiner hat seine 2. TM bestanden und wurde zum Ensign befördert. Er wurde auf die U.S.S. Pandora als CON Offizier versetzt.


    Missionsbericht:
    Die Crew der Kopernikus konnte mit einem Shuttle in den Nebel eindringen und das Signal Orten. Es kam von einem Shuttle mit einer SIA Kennung und einem Notrufsignal von Ltjg Clarine Nahael, die sich auf den Planeten beamte um vor den Verfolgern Schutz zu finden. Wer diese waren....ist nicht ersichtlich. Das Shuttle wurde geborgen und das Außenteam konnte Clarine in einem alten "antik" aussehenden Tempel ausfindig machen, nachdem sie die ganzen Fallen auf dem Boden umlaufen hatten. Ihre Lebenszeichen sind schwach. Nachdem die Kopernikus das AT aus den Tiefen des Tempels wieder erfassen konnte, wurden alle auf die KS gebeamt.

    =/\= Ende der Übertragung =/\=

  • =/\= Anfang der Übertragung =/\=


    Statusbericht/Logbuch der U.S.S. Kopernikus / Nummer: 16
    Kommandierender Offizier: Captain Kiara Vartan
    Eintrag durch: Lieutenant Ter Gorias
    Sternzeit: 69383,1460


    Status des Schiffes: GRÜN
    Position des Schiffes: Eta-Cassiopaia System, Terra Nova
    Aktueller Auftrag: Hilfe für Terra Nova
    Diplomatischer Status: GRÜN
    Personalstatus: LWO, LMO vakant


    Logbuch für die Mission vom: 27.03.2014 ( #2-03 )
    Missionsleiter: Ter Gorias
    Missionsidee: Kiara Vartan
    Missionstyp: Einteiler


    Missionstitel: Katastrophenhilfe auf Terra Nova


    Teilnehmer: Lt Gorias[XO], Ltjg Black [TO], Ens. Ashton [CNS], Cmdr. Barcley [CON], Ens. Jackson [CI]


    -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --


    Cpt. Vartan [KO] (entschuldigt)
    Cmdr. Meibeck [SC] (unentschuldigt)


    Gastspieler:
    Cmdr. Staples TO der Jules Verne > als Ens. Wang [SO]
    Kdt Darksen [WO]


    <- Punkte sind eingetragen. / 28.03.2014 gez. Haywood


    Anmerkungen: Kdt. Darksen hat seine 2. TM bestanden und wurde zum Ensign befördert. Er wurde auf die U.S.S. Kopernikus als Leitender Wissenschaftsoffizier versetzt.


    Missionsbericht: Die USS Kopernikus hat Terra Nova zur rechten Zeit erreicht. Etwa 1500 weitere Personen mussten aus dem Epizentrum evakuiert werden. Dabei waren einige Wissenschaftler verschüttet und verletzt. Andere wurden von heißer Lava umzingelt. Kadett Darksen gelang es einige Personen auf die Kopernikus zu beamen. Ein anderer Teil konnte mit Hilfe der Shuttles der Kopernikus evakuiert werden. Dem Außenteam, geleitet durch Cmdr Barclay, gelang es zudem einige Verschüttete und verletzt Wissenschaftler zu befreien, ehe das Gebäude einstürzte. Mit der Hilfe von Dr Light gelang es Kadett Darksen die letzten Einstellungen der Bohrung zu tätigen. Die Bohrungen verliefen gut und zeigen erste Wirkungen.


    =/\= Ende der Übertragung =/\=

  • =/\= Anfang der Übertragung =/\=

    Statusbericht/Logbuch der U.S.S. Kopernikus / Nummer: 17

    Kommandierender Offizier: Captain Kiara Vartan
    Eintrag durch: Captain Kiara Vartan
    Sternzeit: 69497,3250


    Status des Schiffes: GELB
    Position des Schiffes: Starbase Omega
    Aktueller Auftrag: keiner
    Diplomatischer Status: GRÜN
    Personalstatus: LMO vakant


    Logbuch für die Mission vom: 10.04.2014 ( #1-04 )
    Missionsleiter: Kiara Vartan
    Missionsidee: Kiara Vartan
    Missionstyp: zweiteiler


    Missionstitel: Dr. Lights Geheimnisse


    Teilnehmer:
    Cpt.Vartan [KO] , Lt.Gorias [XO] , Cmdr.Barcley [CON], Cmdr.Meibeck [SO], Lt.Black [TO], Ens.Jackson [CI], Ens Darksen [LWO]


    -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
    Ens. Ashton (Entschuldigt)



    Gastspieler:
    Cpt. Yola aka LtCmdr. Delaware [stellv. LMO]
    Kdt. Ferrell [LMO]


    <- Punkte sind eingetragen. / 14.04.2014 gez. Haywood


    Anmerkungen:
    > Kdt. Ferrell hat seine 1.TM bestanden und wurde zum Ensign befördert.
    > ...
    >
    ...


    Missionsbericht:


    Während man an Bord der Kopernikus die Ankunft von Admiral Webster erwartete, wanderte durch die Gänge des Schiffes ein etwa 12 jähriges Mädchen. Diese machte zuerst bekanntschaft mit dem Kadetten Ferrell, der zwecks Ausbildung auf dem Schiff war um dort diese Abzuschließen. Das Mädchen stellte sich dem Kadetten als Roll vor, und das Sie ihren Vater suche. Der Kadett, der eigentlich auf den Weg zu Captain Vartan war, versuchte der kleinen zu helfen und bemerkte die ungewöhnlich kalte Hand des Mädchens. Ein Scan dieser zeigte eine Anomalie, Sie hatte die Biowerte einer 25 jährigen. Bevor der Kadett jedoch handeln konnte, war das Mädchen auch schon wieder verschwunden. Der Kadett informierte die Krankenstation über diesen Vorfall. Währenddessen begrüßten die Führungsoffiziere den Admiral mit gefolgschaft, seine beiden Kinder, welche im Rahmen eines Grundschulprogrammes den Tag des Vaters miterleben sollten. Der Admiral und seine kleinen Helfer wurden durch das Schiff geführt und machten halt im Maschinenraum, während die Sicherheitsabteilung bescheid bekommen hatte über den Vorfall im Gang mit dem Kadetten. Während der Admiral sich alles zeigen ließ, verschwand Ronan Webster hinter den Warpkern und redete dort mit einer unbekannten. Der Alarm für einen Eindringling wurde aufgerufen und erst hier bemerkte man das verschwinden von Ronan. Der Chefingineur des Schiffes, Ens Jackson fand beide hinter dem Warpkern reden und zitierte die beiden in den Raum des CI´s. Nach einigen hin und her fand man heraus, das der eindringling das Mädchen Roll war. Der SO und der CI versuchten das Mädchen zu überzeugen mit Ihnen zu kommen, doch Roll lehnte dies Vehement ab und errichtete ein Kraftfeld um sich herum. Meibeck und Jackson versuchten Ihr bestes, das Mädchen zu beruhigen, doch diese hatte Angst und dies konnte der junge Ronan Webster spüren. Er hat von seinem Vater den Auftrag bekommen, Roll zu besänftigen, dies gelang auch, und Roll sackte in den armen von Ronan zusammen, die völlig erschöpft und am ende Ihrer Kräfte war, weil Sie zu lange das Kraftfeld aufrecht halten musste.



    =/\= Ende der Übertragung =/\=

  • =/\= Anfang der Übertragung =/\=


    Statusbericht/Logbuch der U.S.S. Kopernikus / Nummer: 18
    Kommandierender Offizier: Captain Kiara Vartan
    Eintrag durch: Lieutenant Ter Gorias
    Sternzeit: 69618,6530


    Status des Schiffes: GELB
    Position des Schiffes: Unterraum-Korridore nahe des klingonischen Reiches
    Aktueller Auftrag: Nachforschung der Subraumkorridore
    Diplomatischer Status: GRÜN
    Personalstatus: LMO vakant


    Logbuch für die Mission vom: 24.04.2014 ( #2-04 )
    Missionsleiter: Kiara Vartan
    Missionsidee: Rahmenhandlung
    Missionstyp: Einteiler


    Missionstitel: Irre Klingonen


    Teilnehmer: Cpt. Vartan [KO], Lt Gorias[XO], Ltjg Black [TO], Ens. Ashton [CNS], Cmdr. Barcley [CON], Ens. Jackson [CI], Ens. Darksen [LWO]


    -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --


    Cmdr. Meibeck [SC] (unentschuldigt)


    Gastspieler: -


    <- Punkte sind eingetragen. / 27.04.2014 gez. Haywood


    Anmerkungen: -


    Missionsbericht:


    Die Kopernikus wurde nahe zur klingonischen Grewnze geschickt um dort die Unterraumkorridore zu Untersuchen. Bei den Untersuchungen konnte festgestellt werden, das diese benutzt worden sind erst vor einiger Zeit obwohl die Sternenflotte ein durchflugverbot für die Korridore erlassen hatte. Scan zeigten, das die unbekannten Signaturen zu einer klinonischen Kolonie am rande des neutralen Raumes führten. Die Kopernikus folgte der Spur und konnte von der klingonischen Kolonie wirre Gespräche empfangen die über die Kommunikationsleitungen ging. Die Kopernikus näherte sich die Kolonie mit dem Namen "Vagh´Tek" . Als die Kopernikus die Kolonie gerufen hatte wurden Ihre anfragen mit wirren Aussagen gekontert und ergaben keinen Sinn. Die Kopernikus stellte ein Aussenteam zusammen um in der Kolonie nach dem rechten zu sehen. Als das At auf dem Planeten beamte, liefen die klingonischen Bewohner wirr durch die gegend, anscheined hatte es auch auf dem Planeten auch kleinere Gefechte gegeben, zwar nichts ernstes, aber ersichtlich. Als das AT versuchte herauszufinden, was denn los sei, wurde Ihnen mit Ablehnung entgegnet. Sie solllten schnell wieder das System verlassen, sonst würden Sie nicht ins Sto'vo'kor eingehen können. Einige der Bewohner erzählten, das der Fährmann schon hier gewesen wäre sowie einige Dämonen, die den Weg zu Gre´thor ebnen sollten. Die Bewohner waren der festen überzeugung, das Fek´hir bald hier auftauchen würde. Das AT versuchte noch ein nwenig mehr herauszufinden, jedoch wurden die Bewohner zunehmend agressiver. Ens Darsken erlitt bei der befragung ein paar blaue Flecken, die Ihm von einem Klingonen zugefügt wurde. Die Lage auf dem Planeten spitzte sich zu. Zwar konnte das AT herausfionden, das die unbekannte Warpsignatur hier auf dem Planeten fürhte aber dann verlor sich die Spur. Die Bewohner wurden zunehmen aggressiver und riefen immer wieder " Die Dämonen sind wieder zurück, sie werden kommen, die Dämonen sind da." Das AT konnte nicht wirklich etwas damit anfangen, und als die Situation langsam auf der Kolonie brenzlig wurde, entschloss das AT, den Rückzug anzutreten. Das AT konnte sich noch in Sicherhiet bringen, bevor es für die Dämonen und Fek´hir geopfert werden konnte. Da die Kolonie in den zuständigkeitsbereich der klingonischen Regierung fällt, beschloss die Crew wieder zurück zu den Unterraumkorridoren zu fliegen, jedoch eine Nachricht an das OKO hinsichtlich dieser Lage zu schicken.


    =/\= Ende der Übertragung =/\=

  • =/\= Anfang der Übertragung =/\=


    Statusbericht/Logbuch der U.S.S. Kopernikus / Nummer: 19
    Kommandierender Offizier: Captain Kiara Vartan
    Eintrag durch: Lieutenant Ter Gorias
    Sternzeit: 69723,0512


    Status des Schiffes: GELB
    Position des Schiffes: Unterraum-Korridore
    Aktueller Auftrag: Nachforschung der Unterraum-Korridore
    Diplomatischer Status: GRÜN
    Personalstatus: LMO vakant


    Logbuch für die Mission vom: 08.05.2014 ( #1-05 )
    Missionsleiter: Ter Gorias
    Missionsidee: Rahmenhandlung
    Missionstyp: Einteiler
    Missionstitel: Gefangen in der Barriere


    Teilnehmer: Lt Gorias[XO], Ltjg Black [TO], Cmdr. Barcley [CON], Ens. Darksen [LWO]


    -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --


    Cpt. Vartan [KO] (entschuldigt)
    Ens. Ashton [CNS] (entschuldigt)
    Ens. Jackson [CI] (entschuldigt)
    Cmdr. Meibeck [SC] (entschuldigt)


    Gastspieler: Cmdr. Staples TO der Jules Verne > Lt_Maybug[SO]


    <- Punkte sind eingetragen. / 09.05.2014 gez. Haywood


    Anmerkungen: -


    Missionsbericht:


    Die Kopernikus hat vom Oberkommando die Befehle erhalten den Unterraum-Korridor nach der Signatur zu untersuchen. Als das Schiff die Barriere erreichte mussten sie auf Impuls herunter gehen. Alles blieb ruhig...zu ruhig. Nur kurze Zeit später wurde die Kopernikus in einem Art Abschrimfeld welches die Schiffsenergie alle 10 Minuten um 8,33% verringert. Die Sensoren fielen aus. Doch plötzlich kam eine Nachricht herein von einem unbekannten Schiff namens Goblin. Dessen Captain half der Kopernikus mit Modifikationen aus dem Feld zu entkommen. Dies gelang der Crew der Kopernikus auch im letzten Moment. Die Kopernikus hat die Perception benachrichtigt, dass sie einen Rendevouz Kurs gesetzt haben.


    =/\= Ende der Übertragung =/\=