Abteilungsleben II - Die Reise geht weiter

  • "ein Man fürs Grobe, da gibt es die, schönen, sogenanten Morgensterne. nicht meine sache." und lächelte dabei.

    Commander Farrell ... wer weiss wo sich meine weitere kariere in der Sternenflotte hinfürt. aber gerne werde ich den Commander ..-sollte er die Zeit haben Kadetten bzw. Ensign zu empfangen und ich mal auf der SB 269 sein, dann sehr gerne. ...


    Wollten sie nicht in die Mensa , oder machen Sie doch ihre krytanische Hungerkur ? "

    Nach einer Kleien pause, " ich könnte noch ein Kaffee vertragen. "

  • "Krytanische Hungerkur? Oh, nein, nein, nein. Sehe ich etwa so dünn aus? " Er musterte sich selbst, dann lud er den Neuen ein.

    "Na dann begleiten sie mich in die Mensa. Mit Unterhaltung isst es sich besser. Und einen vernünftigen Kaffee kriegen sie dort auch."

    Er machte eine entsprechende Handbewegung.

    "So grob übrigens auch wieder nicht. Den Morgenstern muss man schwingen können. Und es ist verdammt schwer wiedet aus seiner Rüstung zu kommen, wenn so ein Ding die Schulterplatte verbeult hat, glauben sie mir. Ungeachtet der Schmerzen, die das Teil auf ihrer Schulter unter der Platte hinterlassen hat."


    "Die Wahrheit einer Absicht ist die Tat."
    (Georg Wilhelm Friedrich Hegel)

  • John nickte danken und folgte.

    "Ein Morgenstern macht nicht nur beulen , sonder auch schöne kleine oder auch große löcher."

    er folgt henry zur mensa.

    Plötzlich piepte sein pad.

    " Mr. Jones, ich glaube den Kaffee müssen wir verschieben, ich wurde für eine Mission zur Sterbasis 249 beordert. "

    John macht eine kleine gedankenpause.

    " bestimmt ist es nur ein einstellungstest. Danach bin ich bestimmt wieder hier, um meine Ausbildung zu beginnen. Dann können wir unser Gespräch bei einem Kaffee weiter führen"