Beiträge von Jason Webster

    Ort des Geschehens: Bereitschaftsraum

    Beteiligte Personen: tsubasa


    -------------------------------------------------------------


    Jason schaute zur Tür als er ein klopfen wahrnahm. Es wunderte ihn, da es ja eine Türklingel gab.

    „Herein.“


    Tsubasa war es, der vor der Tür stand. Er wartete nun auf Ihn um dann mit ihm alles weitere zu besprechen.

    <<< Nachdem die Crew auf der Sternenbasis ihren Urlaub verbringen durfte, wurde das Schiff komplett gewartet und repariert. Nun kann die Reise nach dem etwas längeren Urlaub wieder weiter gehen. Die Crew der U.S.S. Meridian findet sich nun langsam wieder auf dem Schiff ein >>>


    Jason ging durch das Schiff und machte sich über die Reparaturen einen ersten Überblick. Als er in seinem Bereitschaftsraum ankam öffnete er einen Kanal:


    ***Webster an Tsubasa: Kommen Sie bitte in meinen Bereitschaftsraum. ***


    Dann schaute er aus dem BR Fenster und wartete auf den jungen Ensign.

    Ort des Geschehens: Quartier Shi‘sui

    Beteiligte Personen: Shi'sui Kamui


    -------------------------------------------------------------


    Jason nickte, dann ging er zu einem Terminal und meinte:


    =A= Computer: Starte Aufzeichnung Ankunft der Meridian, Vorfall in der Schleuse zur Sternenbasis, SZ 229206,41. Stimmenauthorisation Webster 3378 Omega Alpha 3 =A=


    Er schaute auf den Bildschirm und schaute sich den Vorfall an. Inder Tat hatte sich Shi‘sui nur gewehrt und die Tat vereitelt. Dieses Vergehen war äußerste Notwehr und der Kadett hatte sich strafbar gemacht.


    Er ging zurück zu Shi‘sui und musterte ihn.


    „Nun Ensign. Sie hatten nochmal Glück. Ihre Arrestierung ist hiermit aufgehoben. Haben Sie viel Spaß in der Bar. Doch lassen Sie sich gesagt sein: Grenzwertige Angelegenheiten müssen stets untersucht und ermittelt werden. Halten Sie sich also immer in der Defensive auf.“


    Jason nickte ihm nochmal zu, ehe er dann zur Tür deutete.

    Ort des Geschehens: Shi‘suis Quartier

    Beteiligte Personen: Shi'sui Kamui


    -------------------------------------------------------------


    Jason hörte sich die Geschichte an und sie glich der von Tsubasa. Chaoten waren sie zwar alle, aber mittlerweile wussten Sie eigentlich was sie taten und wie man sich benahm. Trotzdem hat Shi‘sui seine Kompetenzen überschritten. Nachdem er gesprochen hatte, antwortete Jason nicht sofort. Die Stille die zwar nur 5 Sekunden dauerte, wirkte wie 5 Minuten.


    „Nun, Ensign. Der Bericht genügt und passt zu dem was ich live mitbekommen hatte und aus mein erster Offiziers Bericht erfahren hatte. Wie dem auch sei Ensign. Sie haben dennoch fatale Fehler begangen.

    Zuerst einmal haben Sie die Ehre eines Klingonen beleidigt. Wie kommen Sie dazu ihn als schwach zu beleidigen. Seien Sie froh, dass Sie noch leben.

    Zweitens: Sie sind ein Offizier jetzt und haben sich auch so in Wort und Tat zu zeigen! Was sollen diese respektlosen Wortspielereien wie Bruder, Brudi oder Bro….Die gehören nicht zum Militär.

    Drittens: Wieso rufen Sie nicht die Sicherheit? Mit ihrem Angriff haben Sie gegen Sternenflotten-Sicherheitsvorschriften verstoßen und dieser Punkt wird noch Konsequenzen geben. Sie müssen in solchen Fällen die Sicherheit rufen und das Problem anzeigen! Alles andere macht sie zu einem Mittäter.“


    Jason wartet nochmal auf eine Reaktion ehe er seine Konseqenzen mitteilen würde.

    Ort des Geschehens: Quartier Shi‘sui

    Beteiligte Personen: Shi'sui Kamui , tsubasa (erwähnt)


    -------------------------------------------------------------


    Als sich die Tür öffnete schaute er einen durchaus genervten jungen Ensign an und nickte nur ehe er eintrat. Er lies Shi‘sui aussprechen und hinter sich schloss sich dann auch schon die Tür.

    Jason hörte auf seinem Padd ein Piepen und quittierte den Erhalt des Berichtes. Damit konnte tsubasa auch in die Sternenbasis Bar gehen.


    „Danke Ensign ich bleibe stehen.“


    Er ging ein paar Schritte Richtung Couch des Quartiers und meinte dann knapp:


    „Bericht über den Vorfall Ensign! Als Betazoide wissen Sie: Wir erzählen uns niemals Unwahrheiten, denn das wäre unnötig dumm.“


    Dann legte er die Hände hinter den Rücken und wartete während er ihm in die Augen schaute. Neutral und ohne jegliche Emotionen.

    Ort des Geschehens: Luftschleuse SB - Meridian

    Beteiligte Personen: tsubasa , Shi'sui Kamui


    -------------------------------------------------------------


    Jason hielt wieder an und drehte sich um. Er hörte sich die Erklärung an und vernahm diese.


    „Zuerst, Berichte formuliert man immer zuerst schriftlich Ensign. Danach kommt man in das Büro des Captains auf der Brücke und bespricht diesen im Bereitschaftsraum. Sowas wird niemals in einem Korridor oder sonstwo besprochen, denn nicht alles ist für alle Ohren bestimmt!“


    Dann machte Jason eine Pause.


    „Wie kommt es dazu, dass sie als Offiziere dies so haben eskalieren lassen? Welche Wörter legen Sie an den Tag? Seit wann sind diese Kadetten ihre Brüder oder Bro‘s? Wo kommt denn dieser Schwachsinn her? Wenn Sie alle verlernt haben, wie man sich als Offizier zu verhalten und unterhalten hat, wie man neue Kadetten aufnimmt und -aufmischen- kann ohne es eskalieren zu lassen und mit jedem nötigsten Respekt. Dann muss ich SIe vllt auch nochmal an die Akademie senden um das nochmal zu lernen!“


    Jason nickte ihm zu und ergänzte:


    „Danke für den Bericht Ensign. Wenn Sie ihn schriftlich formuliert und mir geschickt haben, können Sie auch in die Bar gehen.“


    Er nickte ihm zu und dann ging er in Richtung Shi‘suis Quartier. Dort angekommen klingelte er am Türsummer von Shi'sui Kamui und nickte den Sicherheitsoffizieren vor der Tür.


    „Sie können gehen denke ich.“

    Ort des Geschehens: Luftschleuse SB / Meridian

    Beteiligte Personen: @Can kenobi , Clara Margath , Shi'sui Kamui , tsubasa , @Johann Johannus , @Ruffy , @Nox hell 


    -------------------------------------------------------------


    Jason war ziemlich enttäuscht von seiner Crew. Auf eine gute Mission und eine Beförderung nun das. „Frischfleisch“ aufmischen und begrüßen geht unter angesehenen Offizieren anders. Auch Shi‘sui hatte wohl keine Ahnung wie man mit Klingonen umzugehen hatte. Von welcher Ehre sprach er und was zum Teufel ist mit diesem Klingonen hier falsch?


    „Mr Kenobi, bringen Sie Shi‘sui in sein Quartier. Dort wird er auf mich warten. Das Verhör führe ich!“


    Dann schaute er zu seinem angehenden ersten Offizier Tsubasa:


    „Ensign Tsubasa, sie werden mir über den Vorfall in 30 Minuten einen Bericht vorlegen.“


    Dann schaute er zu Ruffy und Nox sowie zu Can Kenobi.


    „Und diese Beiden: Lassen Sie sie wieder zurück auf die Erde bringen. In den Arrestbereich der Akademie.

    Und Sie beide. Kommen von der Akademie und wollen auf mein Schiff. Meine Crew hat sich zwar nicht mit allzuviel Ruhm und Ehre bekleckert! Aber Sie…..Sie sind die Krönung.“


    Er schaute den Klingonen an und man könnte meinen Jason wurde gerade größer und breiter:


    „Ich habe Freunde auf Quo‘nos. EHRE!? PAH! Sie haben keine EHRE! Sie benehmen sich als Klingonen ehrlos! Sie besudeln Ihr komplettes HAUS und lassen ihre FAMILIE in einem schlechten Licht dastehen! PAH! Enttäuschend. Auf meinem Schiff respektiere ich nur EHRENVOLLE Klingonen, also kommen Sie erst wieder wenn sie wissen was es heißt ein ehrenvoller Klingonen mit RESPEKT zu sein!“


    Jason stand nun press vor dem Klingonen. Straffte seine Uniform, stellte sich kerzengerade hin und drehte ihm den Rücken zu! Dies war die größte Abfuhr die er nun erteilen konnte!


    „Schaffen sie mir diese Personen aus den Augen!“


    Dann schaute er zu Clara und Johann:

    „Gehen SIe in die Bar und genießen Sie ihre Freizeit. Wenn Can fertig ist, wird er Ihnen folgen.“


    Er ging in das Schiff zurück und machte sich auf den Weg zum BR zurück, wo er der Akademie Siobhan Fraser und Personalabteilung Rosemarie Haywood über den Vorfall unterrichtete.

    Ort des Geschehens: Konferenzraum - Luftschleuse

    Beteiligte Personen: Alle anwesenden


    -------------------------------------------------------------


    Jason schnaufte durch und straffte seine uniform. Er ging in Richtung Luftschleuse und kaum kam er dort an, bemerkte er, dass seine Offiziere scheinbar nicht gerade ordentlich ihren Job machten. Er stellte sich in den Hintergrund und lauschte eine Weile.


    Dann trat er näher und stand direkt hinter der Gruppe. Sein Blick lastete auf den frischen Ensigns, grade heraus aber deutlich auf seinen angehenden Ersten Offizier.

    Ort des Geschehens: Konferenzraum

    Beteiligte Personen: @Alle anwesenden, @Nox hell , @Ruffy 


    -------------------------------------------------------------


    Jason nickte allen nochmal zu und bekam plötzlich eine Nachricht von der Zentrale und der Personalabteilung. Er öffnete diese und schaute dann ich die Runde.


    „Meine Damen und Herren. Gleich bekommen Sie als frisch gebackene Offiziere Zuwachs. Kadett Nox Hell, ist angehender Wissenschaftler. Das heißt, Shi‘sui, sie werden sich ihm annehmen.

    Dann kommt noch Ruffy Jackson, er möchte in die Sicherheitsabteilung. Mr Kenobi, Sie werden Ihn empfangen.


    Auftrag an alle 5: Kümmern sie sich um die neuen und nehmen Sie sie mit in die Bar. Amüsieren sie sich, aber meine Damen und Herren! Seien sie nicht alll zu……fies zum Frischfleisch!“


    Jason lächelte in die Runde und mit einem kleinen dumpfen Ruck durch das Schiff, hat die Meridian gerade in der Werft angedockt.


    „Meine Damen und Herren, an der Luftschleuse werden Sie die beiden neuen in Empfang nehmen. Alle gehen auf die Sternenbasis, damit die Werft hier alles reparieren kann. Ms Margath, Sie machen den Abschlussbericht, wenn die Reparaturen durch sind. Herzlichen Glückwunsch an Sie alle und wir sehen uns in ein paar Tagen wieder! Wegtreten!


    Jason nickte allen freundlich entgegen und quittierte dann die Nachricht der Personalabteilung.

    Ort des Geschehens: Konferenzraum

    Beteiligte Personen: Alle Anwesenden


    -------------------------------------------------------------


    Eines wunderte ihn nun bei diesen jungen Offizieren wirklich. Kaum einer von Ihnen freute sich über die Beförderung oder reagierte in irgendeiner Weise darauf. Can Kenobi reagierte völlig emotionslos mit einem ok. Kein Danke kein nichts. Clara setzte sich direkt hin und er bemerkte, dass Sie total fix und alle war. Shi‘sui und Johannus reagierten auch noch nicht wirklich.


    Dann drehte er sich zu Tsubasa um und meinte:


    „Die Holosysteme habe ich mit den Anweisungen der Sternenbasis überladen. Diese Systeme sind nun komplett zerstört. Der Geruch wird sich legen. Das Rucken durch das Schiff, das waren die beiden Holodecks. Die sind ebenso zerstört. Meerschweinchen sehen wir so schnell keine mehr.“


    Er schaute in die Runde und meinte dann weiter:


    „Weiterhin, sobald wir angedockt sind, haben Sie nur eines zu tun: Überprüfen Sie ihre Lagerbestände. Wenn wir wieder ablegen, möchte ich alle Bereiche wieder voll aufgefüllt wissen! Wenn Sie das getan haben, dann können Sie sich auf der Sternenbasis etwas zur Ruhe setzen, essen, trinken, entspannen…..was auch immer sie möchten.“


    Jason schaute in die Runde und wartete auf Reaktionen.

    Ort des Geschehens: Bereitschaftsraum - Konferenzraum

    Beteiligte Personen: Alle anwesenden


    -------------------------------------------------------------


    Jason nickte Gordion zu und meinte:


    „Mr Gordion, sie haben die Brücke!“


    Er ging in seinen Bereitschaftsraum und ging zu seinem Schreibtisch, dort öffnete er die Schublade und holte 4 Schatullen heraus. Er schaute kurz nach draußen und nickte zufrieden.


    #Chaotisch, anders, aber Sie haben die Situation gemeistert. Diese neue Crew war jung, sie hatten noch viel zu lernen. Die Zeit würden Sie jedoch bekommen.#


    Dann ging er in den Konferenzraum und wartete auf die ankommenden Offiziere. Nachdem nun alle anwesend waren nickte er Ihnen allen zu:


    „Nun, ich denke die Situation ist merkwürdig und kurios zugleich. Aber ein Lob an Sie alle. Sie haben die Situation gemeistert und sind durch ihre erste Mission zusammengewachsen. Klar ist, Sie müssen alle noch sehr viel lernen. Alle von Ihnen haben mir gezeigt, dass Sie die Fähigkeiten besitzen eine Top Crew werden zu können. Daher ist das nächste mir eine Freude:


    Cadet Shi‘sui Kamui, treten Sie vor!


    Er wartete auf Shi‘sui und nahm eine der Schatullen, öffnete sie und nahm Shi‘sui alle 4 Kadettenpins vom Kragen. Danach steckte er Ihm den goldenen runden Pin an.


    „Cadet Kamui, im Name der Föderation und der Sternenflotte in Vertretung der Akademie und Personalabteilung, befördere ich Sie in den Rang eines Ensigns, mit allen Rechten und Pflichten! Herzlichen Glückwunsch Ensign!“


    Dann rief er Can Kenobi ebenso zu sich, und nahm auch ihm die Kadettenpins ab:


    „Cadet Kenobi, im Name der Föderation und der Sternenflotte in Vertretung der Akademie und Personalabteilung, befördere ich Sie in den Rang eines Ensigns, mit allen Rechten und Pflichten! Herzlichen Glückwunsch Ensign!“


    Nun rief er auch Clara Margath zu sich und fuhr erneut fort mit der selben Prozedur:


    „Cadetin Margath, im Name der Föderation und der Sternenflotte in Vertretung der Akademie und Personalabteilung, befördere ich Sie in den Rang eines Ensigns, mit allen Rechten und Pflichten! Herzlichen Glückwunsch Ensign!“


    Und zum Schluss blickte er Johannus an und rief ihn zu sich:


    „Crewman Johannus, hiermit hebe ich Ihre Degradierung auf und sie haben ihren Kadettenrang wieder. Aber nun ändert sich alles auch für Sie: Im Name der Föderation und der Sternenflotte in Vertretung der Akademie und Personalabteilung, befördere ich Sie in den Rang eines Ensigns, mit allen Rechten und Pflichten! Herzlichen Glückwunsch Ensign!“



    Nun war noch genug Zeit, damit sich alle gratulieren konnten. Auf der SB war dann sicherlich ein wenig Zeit zum Feiern.

    Ort des Geschehens: Brücke

    Beteiligte Personen: @Trall Gordion 


    -------------------------------------------------------------


    Jason bemerkte wie sich die Holosysteme überluden und ging weg von jeglichen Konsolen. Es sprühten Funken, Funken wie Konfetti. Der kleine Ruck, war eine massive Überladung wo viel Energie durchfloss……die Holodecks waren also beide hinüber.


    „Mr Gordion, sobald die Sternenbasis uns einen Landeplatz in der Werft zugeordnet hat, fliegen Sie die Meridian für Reparaturen hinein.“


    ***Webster an Clara Margath  @Can kenobi  @Johann Johannus  tsubasa : Kommen Sie bitte alle in den Konferenzraum in T - 2 Minuten.***

    Ort des Geschehens: ALLGEMEINE INFO

    Beteiligte Personen: Alle anwesenden

    -------------------------------------------------------------

    <<< Als die Zeit abgelaufen ist hörte man auf dem ganzen Schiff ein Summen und plötzlich sprühten überall Funken. Sämtliche holographische Systeme überluden sich, vor allem als die beiden Holodecks dies taten, gab es einen dezenten Ruck durch das Schiff. Dann war plötzlich alles ruhig und die Meerschweinchen waren genauso plötzlich alle weg. >>>

    Ort des Geschehens: Brücke

    Beteiligte Personen:


    -------------------------------------------------------------


    Jason war nun in seinem Element und ging an die Technische Konsole. Er schaute ob der Sekundäre Kern noch angeschlossen war und nickte zufrieden. Er programmiert den Computerkern so, dass die Holosysteme so viel Energie erhielten, dass Sie sich überlasten und in die Luft gingen. Weiterhin sollten die restlichen Systeme gesichert werden. Damit die Crew gewarnt wird, schaltete er den Roten Alarm ein mit einer Durchsage.


    <<< ROTER ALARM - ÜL im Gang! —— ROTER ALARM - ÜL im Gang ——- ROTER ALARM - ÜL im Gang >>>

    Ort des Geschehens: Brücke

    Beteiligte Personen: tsubasa , Pete Farrell , @Can kenobi 

    -------------------------------------------------------------

    Jason hörte den Ruf von Tsubasa und schüttelte den Kopf. Diese Meerschweinchen gingen auf den Nerv. Aber übel auf die Nerven.

    *** Webster an Tsubasa: Phaser auf volle Energie aus dem Notfallschrank der Krankenstation. Wenn Sie durchkommen, feuern sie alles um. Zerstören Sie die Emmitter auf der Krankenstation. ***

    Dann hörte er Petes Ruf an alle Schiffe und direkt an ihn:


    ***Webster an Farrell: Das ist gut zu hören! Wir haben noch genug Energie übrig und überlasten unsere Systeme. Wir bitten um Andockerlaubnis um Reparaturen vornehmen zu können! ***


    *** Webster an Kenobi: Schlagen Sie sich zur Krankenstation durch und helfen Sie Tsubasa und Johannus! ***


    Ort des Geschehens: Auf dem Deck der Krankenstation

    Beteiligte Personen: @Can kenobi 


    -------------------------------------------------------------


    <<< Can hatte es gerade so mit seinem Team ein Deck höher geschafft da tummelten sich die Meerschweinchen schon brusthoch! Sie kratzten und bissen sich in die Anzüge und in die Haut. Zwei seiner Leute gingen langsam in die Knie und schrien auf. Auch Can bekam langsam die Bisse ab und Blut lief hinab. >>>

    =/\= Anfang der Übertragung =/\=


    Statusbericht / Logbuch der U.S.S. Meridian / Nummer: NCC-79358

    Kommandierender Offizier: VAdm. Jason Webster

    Eintrag durch: VAdm. Jason Webster

    Sternzeit: 220601,71



    Status des Schiffes: GELB

    Position des Schiffes: Auf dem Weg zu SB 249 Omega

    Aktueller Auftrag: Tiefergehende Forschungen zu holografischen Tieren

    Diplomatischer Status: GRÜN

    Personalstatus: XO >>> vakant


    Logbuch für die Mission vom: 27.05.2022 - 08.06.2022

    Missionsleiter: VAdm. Jason Webster

    Missionsidee: Rahmenhandlung

    Missionstyp: Foren-RP


    Missionstitel: Überfall der Holo-Meerschweinchen



    Teilnehmer:

    VAdm. Jason Webster [KO] (1 MP) , Cdt. T'rall Gordion [CON] (0 MP) , Ens. Tsubasa [CNS] (1 MP), Cdt. Shi'sui Kamui [LWO] (2 MP), Cdt. Clara Margath [CI] (0 MP), Cdt. Can Kenobi [SO/TO] (1 MP), Cdt. Johan Johannus (LMO) (1 MP)


    -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --

    Cdt. Gordion (entschuldigt)

    Cdt. Margath (entschuldigt)


    Gastspieler: Pete Farrell (SB 249) => (1 Posts > 0 MP)



    Anmerkungen:

    > Ens. Tsubasa 4 BP für aktive Beteiligung im Discord und Belobigung seitens des OKO



    > VAdm. Jason Webster hat in 14 Tagen 2 Posts geschrieben und kann somit als halb anwesend gezählt werden.

    > Cdt. T'rall Gordion hat in 14 Tagen 0 Posts geschrieben und kann somit als nicht anwesend gezählt werden.

    > Ens. Tsubasa hat in 14 Tagen 2 Posts geschrieben und kann somit als halb anwesend gezählt werden.

    > Cdt. Shi'sui Uchiha hat in 14 Tagen 3 Posts geschrieben und kann somit als anwesend gezählt werden.

    > Cdt. Clara Margath hat in 14 Tagen 1 Posts geschrieben und kann somit als nicht anwesend gezählt werden.

    > Cdt. Can Kenobi hat in 14 Tagen 2 Posts geschrieben und kann somit als halb anwesend gezählt werden.

    > Cdt. Johan Johannus hat in 14 Tagen 2 Posts geschrieben und kann somit als halb anwesend gezählt werden.



    Punkte wurden eingetragen. / 12.06.2022 gez. Commodore Haywood - PSO



    Missionsbericht:


    Johannus und Tsubasa brachten die KS wieder auf Vordermann und Can war fleißig am zerschießen der Projektoren. Clara und Shi‘sui kalibrierten die Sensorphalanx und füllten den Speicher des Computers mit jeder menge Müll in Dauerschleife. So konnte die Hologramme diesen Platz nicht weiter nutzen. Cdt Margath schafft es nun auch die Leitungen zum Hauptcomputer zu kappen und beginnt mit der Umleitung auf einen externen Kern für Notfälle.

    Doch die Meerschweinchen bemerkten was die Crew vorhatte und aktivierten sämtliche Projektoren und füllten die Decks mit Kampf-Meerschweinchen die versuchten Cdt. Kenobi und sein Team zu überwältigen oder zumindest zu bremsen und auch Tsubasa und Johannus hatten vor der KS Tür hohen Besuch. Sie versuchten die Türen geschlossen zu halten mit allen Mitteln.


    Die SB meldete sich mit einem neuen Plan der wohl aufzugehen schien.


    =/\= Ende der Übertragung =/\=